Informationsseite der ZESS zu Coronavirus / COVID-19



Allgemeine Informationen der Universität zu Coronavirus / COVID-19 für Studierende finden Sie hier.

Die folgenden Informationen betreffen Abläufe und Regelungen für die Lehrangebote der ZESS:

Kursangebot im Wintersemester 2020/21:
Trotz COVID-19-Pandemie möchten wir Ihnen ein qualitativ hochwertiges Lehrangebot bieten, damit Sie in Ihrem Studium weiter vorankommen. Die ZESS bietet daher alle ihre Lehrveranstaltungen weiterhin in virtuellem Lehrformat an. Hierzu treffen Sie sich als Lerngruppe regelmäßig mit der Lehrkraft in virtuellen Lernräumen und arbeiten auch in Gruppen untereinander in entsprechenden Lernräumen zusammen. Am Vortag der ersten virtuellen Lehrveranstaltungssitzung erhalten Sie von Ihrer Lehrkraft eine E-Mail mit genaueren Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltungen sowie Hinweisen zu synchronen Unterrichtsterminen und eigenverantwortlich zu bearbeitenden Aufgaben auf der Lernplattform. Die in UniVZ und FlexNow genannten Lehrveranstaltungstermine sollten Sie zwingend für die Lehrveranstaltung reservieren. Die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen erfordert eine entsprechende technische Voraussetzung aller Teilnehmenden (insbesondere gute Internetverbindung, Webcam, Headset bzw. Mikrofon und Lautsprecher). Bitte beachten Sie, dass die Prüfungen vor Allem im Bereich der Fremdsprachen in Präsenz abgenommen werden. Den Termin der Prüfung sowie den Raum finden Sie in der jeweiligen Veranstaltung im UniVZ.
Aktuell planen wir auch die Kurse im Wintersemester 2020/21 online (mit Prüfungen in Präsenz) anzubieten. Hier kann es je nach Änderung des Pandemie-Verlaufs und Bewertung der Universität noch kurzfristige Änderungen geben.

Interessiert? – Unser Kursangebot finden Sie hier:



Einstufungstests:

Müssen Sie für die Einschreibung in Sprachkursen noch einen Einstufungstest ablegen? – Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Einstufungsverfahren.

Zugehörigkeit Risikogruppe COVID-19 Präsenzprüfungen:
Sollten Sie zur Risikogruppe des COVID-19-Virus gehören bzw. eine Person in Ihrem Haushalt leben oder Sie eine pflegen, die zur Risikogruppe gehört, haben Sie die Möglichkeit einen Antrag auf Nachteilsausgleich an die Prüfungskommission der ZESS zu stellen. Hierfür senden Sie bitte rechtzeitig einen formlosen Antrag per E-Mail an pruefungsamt@zess.uni-goettingen.de. (Ärztliche Nachweise sind nicht erforderlich.)

Termine für die Anmeldung WiSe 2020/21 (senesterbegleitende Kurse):

Anmeldung zum Losverfahren:
Beginn: Donnerstag, 22.10.2020 (10 Uhr)
Ende: Mittwoch, 28.10.2020 (13 Uhr)
Losverfahren: Mittwoch, 28.10.2020 nachmittags
Anmeldung zu noch freien Plätzen:
Beginn: Donnerstag, 29.10.2020 (ab 10 Uhr)
Ende: Sonntag, 08.11.2020 bzw. bei Blockkursen bis 4 Tage vor Kursbeginn
Abmeldung von einem Kurs:
bis Sonntag, 15.11.2020, bzw. bei Blockkursen bis 4 Tage vor Kursbeginn