• 12.-13. Oktober 2016: Aktive Teilnahme und Mitorganisator am internationalen Workshop zwischen der Universität Freiburg und der Azhar-Universität in Freiburg unter dem Titel „Lesarten der Tradition“. Eigener Beitrag: „Die koranwissenschaftliche Lehre Ziele des Koran zwischen Tradition und Moderne“
  • Aktive Teilnahme an gemeinsamer Tagung zwischen der Universität Erlangen-Nürnberg und der Al-Azhar über Rationalität im Islam. Eigener Beitrag: „Rationalität bei Muhammad Abduh (gest. 1905)“.
  • 19.-24. September 2016: Aktive Teilnahme als Experte am 3. Internationalen Wissenschaftskolleg für Nachwuchswissenschaftler/innen Germanistik / Deutsch als Fremdsprache Region Maghreb / Ägypten / Jordanien / Deutschland. Eigener Beitrag: „Zu einem interdisziplinären Zugang zu islamischen Texten“.
  • 8.-10. März 2016: Aktive Teilnahme und Mitorganisator am internationalen Workshop zwischen der Universität Freiburg und der Azhar-Universität in Kairo. Eigener Beitrag „Tafsir bei Muhammad Abduh (gest. 1905)“.
  • 19.-25. November 2015: Aktive Teilnahme am Pilotprogramm Kooperation Kulturwissenschaften (Fortsetzung Ahlan-Projekt) Co-Teaching Vechta und Al-Azhar.
  • Mai 2014: Teilnahme am Pilotprogramm Kooperation Kulturwissenschaften (Fortsetzung Ahlan-Projekt) Co-Teaching Vechta und Al-Azhar. Eigener Beitrag „Koranübersetzung als Mittel zum Kulturdialog“.
  • März 2013: Aktive Teilnahme und Mitorganisator am internationalen Workshop „Teaching Ethics and The Ethics of Teaching: Moral Education in Classical Islam and its Implications for Contemporary Societies“, im DAAD in Kairo, organisiert durch die Universität Göttingen (Prof. Sebastian Günther) und die Al-Azhar-Universität (Prof. Saʿīd ʿAṯīya) mit Unterstützung des DAAD.
  • März 2012: Video-Konferenz über das Bild des Anderen in den Geschichtsschulbüchern.
  • Oktober 2011: Aktive Teilnahme und Mitorganisator an International Conference “Knowledge and Education in Classical Islam: Historical Foundations & Contemporary Impact” in Göttingen, organisiert durch die Universität Göttingen (Prof. Sebastian Günther) und die Al-Azhar-Universität (Prof. ʿAlī Šaʿbān) mit Unterstützung des DAAD.
  • November 2010: Teilnahme am internationalen Kongress in Kairo zum Thema „Zwischen Ritual und Tabu“, organisiert vom DAAD und GIG (Gesellschaft für interkulturelle Germanistik) mit ei-nem Beitrag über „Zur Verbindung zwischen Arabisch und Islam und zu ihrer Auswirkung auf die interkulturelle Kommunikation“
  • Oktober 2009: Teilnahme an der internationalen Veranstaltung in Saudi-Arabien über „Der Koran und die moderne Technik (arab. nadwat al-qur’ān al-karīm wa at-tiqnīya al-muʿāṣira), organi-siert vom König-Fahd-Komplex zum Druck vom Qurʾan, mit dem Beitrag „Koran und Koranwissenschaften in der deutsch-sprachigen Enzyklopädie Wikipedia“
  • Dezember 2007: Aktive Teilnahme an der internationalen Veranstaltung in Wien KCTOS (Wissen, Kreativität und Transformationen von Gesellschaften).
  • November 2006: Aktive Teilnahme an der internationalen Veranstaltung in Saudi-Arabien über „Der Koran in den orientalistischen Studien (arab. nadwat al-qurʾān al-karīm fī ad-dirāsāt al-istišrāqīya), organisiert vom König-Fahd-Komplex zum Druck vom Qurʾan, mit dem Beitrag „Deutsche Orientalistische Koranübersetzung im Lichte der modernen Übersetzungstheorie“.
  • Dezember 2004: Aktive Teilnahme und Mitorganisator des internationalen Workshops für Übersetzung und Kulturdialog in Zusammenarbeit mit dem DAAD und Al-Azhar Universität in Kairo.
  • März. 2004: Aktive Teilnahme am Klausurseminar und Forschungsaufenthalt mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Germanistik aus islamischen Ländern Themen, Ziele und Methoden - Zu Theorie und Praxis interkultureller Sprachvermittlung, transkultureller Landeskunde und Translationswissenschaft“ in Frauenchiemsee, München, Marbach, Germersheim.
  • Oktober 2003: Aktive Teilnahme am internationalen Workshop für Übersetzung und Kulturdialog in Tanger (Marokko) in Zusammenarbeit mit dem DAAD
  • Oktober 2001: Teilnahme an der internationalen Veranstaltung über „European Traditions of the Stady of Religion in Africa“ an der Universität Bayreuth.
  • Juni 2000: Teilnahme am Kolloquium „Rolle und Funktion religiöser Texte bei Stabilisierung und Destruktion religiöser und sozialer Strukturen“ an der Universität Halle-Wittenberg.
  • September 1999: Teilnahme am DAAD- Veranstaltung in Alexandria unter dem Titel: „Text und Kritik“
  • September 1998: Teilnahme am DAAD-Veranstaltung in Alexandria in Ägypten unter dem Titel: „Form und Funktion“