Johanna Mörlein

Dreifach Mama mit Avgolemono als liebstes Essensprodukt.

Kompetenzbereiche:

Sensorik- und Konsumentenforschung, Fleischqualität, Nachhaltige Landwirtschaft, Essenskultur

Wissenschaftliche Laufbahn:

Seit 2020 Koordination des Labors für sensorische Analysen und Konsumentenforschung

2016-2019 BLE: Untersuchungen zur exemplarischen Implementierung einer nachhaltigen Ebermast auf der Landwirtschafts-, Schlacht- und Verarbeitungsstufe im ökologischen Landbau (BÖLN 2811oe144)

2013-2016 Promotion Sensory Quality Control of Boar Taint
BLE: Strategien zur Vermeidung von Geruchsabweichungen bei der Mast unkastrierter männlicher Schweine (STRAT-E-GER), FKZ: 2816802511

2007-2013 M.Sc. Agrarwissenschaften 2013, B.Sc. Agrarwissenschaften 2010


Forschungsaufenthalte
2017 | 3 Wochen
Instituto de Biotechnología, San Juan Province, Argentina
2014 | 3 Wochen
University of Gastronomic Sciences, Bra, Italy
2011 | 4 Monate
Erasmus student at the Norwegian University of Life Sciences Ås, Norway

Preise und Auszeichnungen:

Förderpreis der Agrarwissenschaften 2016
DLG Sensorik Award 2016

Reviewtätigkeiten:

Food Research International

Lehrtätigkeiten:

B.Sc.740693 Sensorikforschung und Sensorikmarketing
B.Sc. 0333 Produktqualität tierischer Erzeugnisse
M.Sc. 0095 Sensorik

Publikationen: