LIFT-OFF - Gründungswettbewerb


Die eigene Geschäftsidee verwirklichen – Sie bekommen die Möglichkeit durch verschiedene Veranstaltungen und Workshops sowie einem Mentoringprogramm im Bereich Entrepreneurship die ersten Schritte zur Gründung Ihres Start-ups zu gehen.

Der LIFT-OFF Wettbewerb der Gründungsförderung geht 2021 in seine fünfte Runde. Der Wettbewerb der Universität Göttingen richtet sich sowohl an Gründungsinteressierte als auch an aktive Gründer*innen aller Fachbereiche. Begleitet wird der Wettbewerb durch verschiedene Veranstaltungen und Workshops sowie einem Mentoringprogramm während der kompletten Wettbewerbslaufzeit im Bereich Entrepreneurship.
Insgesamt warten attraktive Geld- und Sachpreise. Preise werden vergeben in den Kategorien „Gründungspotenzial“ und „Wissenschaft“. Auch das Publikum kann in beiden Kategorien Preisträger*innen küren. Seit 2019 gibt es zudem einen von der Life Science Factory gesponserten Sonderpreis „Life Science“. 2020 wurde erstmals auch ein Sonderpreis „Social Entrepreneurship“ vergeben. So kamen 2020 Geldpreise im Wert von über 30.000 Euro zusammen.

Ebenso begeistert ist das Präsidium der Georg-August-Universität und unterstützt den Wettbewerb. „Mit dem Gründungswettbewerb möchten wir alle Angehörigen der Universität ermutigen, über Möglichkeiten des wirtschaftlichen Transfers ihrer Erkenntnisse aus Forschung und Studium nachzudenken und eine Unternehmensgründung als Karriereoption in Betracht zu ziehen.“, so Prof. Dr. Reinhard Jahn, ehemaliger Präsident der Georg-August-Universität Göttingen (2019-2020).

Die Anmeldefrist für diese Runde endete am 31. Januar 2021.


Warum sollten Sie an dem Wettbewerb teilnehmen?


Ihr Nutzen ist:

  • Sie bekommen Hilfe bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihres Geschäftsmodells

  • Sie können an vielseitigen Workshops im Bereich Entrepreneurship

  • Sie können attraktive Geld- und Sachpreise gewinnen, von insgesamt über 30.000€.

  • Sie können die PR-Effekte nutzen und Ihr Netzwerk erweitern.

  • Es gibt ein exklusives Mentoringprogramm mit persönlichen Mentor*innen für jedes Team.

  • Sie können neue/erste Kunden gewinnen.

  • Sie lernen vor großem Publikum zu Pitchen.

Zielgruppe:


  • Studierende der Universität

  • Studierende und Mitarbeiter*innen der "SNIC-Hochschulen und Univesitäten"

  • Mitarbeiter*innen und Forschende des Göttingen Campus

  • Alumni der Uni Göttingen und des Göttingen Campus

  • Mitarbeiter*innen des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC)

Haben Sie Ergebnisse und Ideen aus der Forschung, die Marktpotenzial haben? Im Rahmen des Lift-Off-Gründungswettbewerbs können Sie Ihre Ergebnisse mithilfe von Mentor*innen und weiterer Unterstützung in tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln. Insgesamt winken den Siegerinnen und Siegern Preisgelder von mehr als 30.000 Euro.



Rückblick: Virtuelle Preisverleihung 2020


Lift-Off goes virtual! Die Preisverleihung des vierten Lift-Off-Gründungswettbewerbs der Uni Göttingen fand am 14. Juli 2020 von 18-20 Uhr komplett digital statt.
Der Wettbewerb richtet sich sowohl an Gründungsinteressierte als auch an aktive Gründer*innen. Neben studentischen Gründer*innen bietet der Lift-Off-Wettbewerb auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Plattform zur Weiterentwicklung ihrer Projekte. Auch soziale Ideen aus dem Social Entrepreneurship-Bereich konnten sich 2020 bewerben und am Wettbewerb teilnehmen. Insgesamt wurden 2020 Preisgelder von mehr als 30.000 Euro ausgeschüttet.

Preisträger 2020

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger*innen!

Sonderpreis Life Science: Mnemogen
Sonderpreis Social Entrepreneurship: Honigfarm
Kategorie Gründungspotenzial: 1. Platz FungiFresh
Kategorie Gründungspotenzial: 2. Platz Inkster
Kategorie Wissenschaft: 1. Platz 3Digity
Kategorie Wissenschaft: 2. Platz sensAI
Publikumspreis Gründungspotential: Inkster
Publikumspreis Wissenschaft: VineForecast


Broschüre Lift-Off-2020

Impressionen LIFT-OFF-Preisverleihung 2020




Mit freundlicher Unterstützung durch:



LIFT-OFF_2020_Logos