Marcel Grieger, M.Ed.

Lebenslauf

  • Juli 2019 – aktuell

    • Projektmanager des Schlözer-Programms-Lehrerbildung, Schulpädagogik/Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung (Prof. Dr. Kerstin Rabenstein)/Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Politikwissenschaft/Didaktik der Politik (Prof. Dr. Monika Oberle)

  • September 2016 – Juni 2022

    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Promovend, Schlözer-Programm-Lehrerbildung, Politikwissenschaft/Didaktik der Politik (Prof. Dr. Monika Oberle)

  • April 2016 – Juli 2016

    • Sprachassistent für Deutsch als Fremdsprache an der Tomlinscote School and Sixth Form College in Frimley, Surrey (UK)

  • Oktober 2011 – Juli 2015

    • Studentische Hilfskraft, Institut für Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Kerstin Rabenstein), Georg-August-Universität Göttingen

  • Oktober 2010 – September 2016

    • Lehramts-Student der Fächer Politik und Englisch an der Georg-August-Universität Göttingen

      • Master of Education (Note: 1,2) „mit Auszeichnung“
      • Bachelor of Arts (Note: 1,5)

  • August 2003 - Juni 2010

    • Schüler des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums, Osterode am Harz

      • Abitur (Note: 1,6)

(Forschungs-)Interessen

  • Theorie der Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehrkräften und ihre Folgen
  • Fächerübergreifendes und fachfremdes Unterrichten in den Gesellschaftswissenschaften
  • Unterrichtsqualität im Politikunterricht
  • Studien- und Berufswahlmotive von angehenden Lehrkräften
  • Fortbildungsforschung
  • Quantitative Methoden, insbes. EFA, CFA, SEM und LPA

  • Betreute Qualifikationsarbeiten
    Hinweis: Bachelorarbeiten von Lehramtsstudierenden sind i. d. R. nicht in den Fachdidaktiken zu schreiben, da der Anteil der fachdidaktischen Lehre im Bachelorstudium gering ausfällt. Fachdidaktische Abschlussarbeiten sollten sich auf den Master of Education konzentrieren.
    Im Falle freier Kapazitäten und bei passenden Themen sind Ausnahmen möglich.
    Bitte kontaktieren Sie mich hierzu mit einem Thema und einer Fragestellung, die sich an meinen (Forschungs-)Interesse orientiert (s. o.).

    • Die "Alternative für Deutschland" im schulischen Politikunterricht

    • Die Gestaltung und Umsetzung erfolgreichen Projekt-Lernens: Dokumentation und Anleitung für gelingende politikdidaktische Projekte zum Thema der Grenzproblematik im Rahmen des Wettbewerbs "Demokratisch Handeln" in den Jahren 2009-2010

    • Politikverdrossenheit an deutschen Schulen in der Wahrnehmung von Lehrkräften – eine Interviewstudie

    • Berufswahl- und Studienwahlentscheidungen: Warum entscheiden sich Menschen mit Migrationshintergrund für die Aufnahme eines Politikstudiums und den Lehramtsberuf?

    • Wie nehmen Politiklehrkräfte in Niedersachsen die institutionelle Unterstützung innerhalb der Schule bezüglich rechtsradikalem Schüler*innenverhalten wahr?

    • Gendersensibilität von Politiklehrkräften - eine quantitative Untersuchung

    • Historische und Politische Bildung – Zwischen Separation und Integration im Schulunterricht

    • Materialien für den bilingualen Politikunterricht - Eine qualitative Inhaltsanalyse der Eignung von Modulheften

    • Integration von politischer Bildung in den Informatikunterricht

    • Vorstellungen von Politiklehrkräften zum Umgang mit rechtspopulistischen Schülermeinungen im Unterricht an berufsbildenden Schulen

    • Epistemologische Überzeugungen von Schülerinnen und Schülern als Herausforderung und Ziel für die politische Bildung – eine Fragebogenstudie

    • Islamismus-Prävention als Aufgabe der politischen Bildung – Vorstellungen von Politiklehrkräften zum Islamismus und ihre Überzeugungen zum Umgang mit Islamismus im Unterricht

    • Verschwörungstheorien als Herausforderung für die politische Bildung – eine qualitative Befragung von Lehrkräften während der Corona-Pandemie

    • Fachfremder Politikunterricht als Herausforderung für die schulische EU-Bildung – eine quantitative Befragung von Politiklehrkräften an Gymnasien und integrierten Gesamtschulen in Niedersachsen

    • Was bleibt? Auswirkungen des Distanzunterrichts während der Corona-Pandemie auf die Medienkompetenz von Lehrkräften und ihren Einsatz digitaler Tools im Politikunterricht.


    Lehrveranstaltungen