Marian Laubner, M.Ed., M.A.

laubner_marianWissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt "Schlözer Programm Lehrer*innenbildung" Handlungsbereich "Diversität gerecht werden" (Arbeitsbereich Schulpädagogik/ Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung) und im Institut für Diversitätsforschung.





Arbeitsschwerpunkte

  • Inklusive und diversitätssensible Lehrer*innenbildung
  • Perspektiven von Schüler*innen zum Zwei-Lehrer*innen-System und Gemeinsamen Unterricht
  • Fallverstehen und fallverstehende Diagnostik
  • Qualitativ-rekonstruktive Sozialforschung (u.a. in der Lehrerbildung)
  • Schulbegleitung in inklusiven Schulen

  • Lebenslauf

    • Seit 07/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt Schlözer Programm Lehrer*innenbildung, Handlungsbereich "Diversität gerecht werden" im Institut für Erziehungswissenschaft (Arbeitsbereich Schulpädagogik/ Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung) und im Institut für Diversitätsforschung
    • 02/2014 - 06/2016: Ev. IGS Wunstorf (75%)
    • 08/2013 - 06/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Allgemeine Behindertenpädagogik und -soziologie,Leibniz Universität Hannover (ab 02/2014: 25%)
    • 02/2012 - 07/2013: Vorbereitungsdienst für das Lehramt Sonderpädagogik (Zweitfächer: Sachunterricht, Mathematik), Studienseminar: Hannover Ausbildungsschule: Gebrüder-Körting-Schule, Hannover
    • 09/2011 - 01/2012: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover
    • 2008 - 2011: Studium M.Ed. Sonderpädagogik (Zweitfach: Sachunterricht; Förderschwerpunkte: Lernen; emotionale und soziale Entwicklung) Studium M.A. Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften (Studienschwerpunkt: Lernförderung und Erziehungshilfe), Leibniz Universität Hannover
    • 2005 - 2008: Studium B.A. Sonderpädagogik (Zweitfach: Sachunterricht), Leibniz Universität Hannover
    • 2004 - 2005: Zivildienst an der Dr.-Pienitz-Förderschule in Pirna (Förderschule für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung)

    • Publikationen


      Herausgeberschaft