Studentisches Mentoring-Programm Iranistik

Der Beginn des Studiums ist in den meisten Fällen der Beginn eines neuen Lebensabschnittes in einer ungewohnten Umgebung mit neuen persönlichen Anforderungen. Als Studierende müssen Sie sich neue Kontakte aufbauen sowie das Leben an der Universität und das wissenschaftliche Arbeiten kennenlernen.

Um Ihnen diesen Einstieg zu erleichtern gibt es am Seminar als Ansprechpersonen zwei studentische MentorInnen, die Ihnen bei vielen verschiedenen Themen zur Seite stehen.

  • Sie benötigen Beratung und Unterstützung bei Eingewöhnungsschwierigkeiten oder bei Wohnungsproblemen?

  • Sie brauchen Informationen über die grundlegenden Abläufe bei der Studienorganisation und -planung, der Stundenplanerstellung, der Prüfungsanmeldung und den Prüfungsanforderungen?

  • Sie brauchen Hilfe bei der Nutzung von FlexNow, Stud-IP, des Bibliothekssystems etc.?

Die MentorInnen beraten und helfen Ihnen gerne dabei, damit Sie Ihr Studium so koordinieren können, dass Sie die Leistungsanforderungen in der vorgesehenen Zeit erfüllen und das Studium erfolgreich abschließen können. Darüber hinaus können sie Ihnen eine Orientierungshilfe im Hinblick auf studienbegleitende Praktika oder zur Wahl geeigneter Schlüsselkompetenzen geben.

Das Programm richtet sich nicht nur an Studierende der ersten Semester, sondern ist für alle Studierenden gleichermaßen angelegt. Unterstützt werden die studentischen MentorInnen von der Fachstudienberatung.


Ihre studentischen MentorInnen:
Jordis Aschern und Grazyna Helmker




Foto: “Detail, Persian Miniature” by A.Davey is licensed under CC BY 2.0