Dipl. Sozw. Nelly C. Schubert

Nelly Schubert ist Diplom-Sozialwirtin. Sie promoviert zu interreligiösen Repräsentationsbeziehungen und Migrationsbezügen auf kommunaler Ebene.

Nelly Schubert beschäftigt sich seit 2009 in quantitativen und qualitativen Projekten sowie Lehrveranstaltungen mit dem Zusammenspiel von Migration und Religion in der Gegenwart. Besonders interessieren sie dabei Organisation und Agency ethnoreligiöser Gemeinschaften sowie symbolische und soziale Grenzdynamiken.

Von April 2017 bis September 2020 war Nelly Schubert wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Diversitätsforschung. Vom SoSe 2017 bis WiSe 2018/19 vertrat sie die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der Universität im Senat der Universität, ab 2019 war sie Institutsgleichstellungsbeauftragte am Institut für Diversitätsforschung.

Nelly Schuberts Arbeitsschwerpunkte sind:


  • Organisations-, Migrations- und Kultursoziologie
  • Organisation und Agency religiöser Gemeinschaften in der Moderne, insbesondere Migrationskirchen und ethnoreligiöse Vereine
  • (städtische) Governance interreligiöser Beziehungen
  • Qualitative Sozialforschung, insbesondere kategorienbildende Inhaltsanalyse und soziale Netzwerkanalyse



Lebenslauf
Publikationen
Forschung
Lehrveranstaltungen

Institut für Diversitätsforschung