Institut für Informatik

Open Positions


wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
description:

Einrichtung: Institut für Informatik (ID 100310)

Ansprechpartner: Herr Herbold

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 05.02.2018


Am Institut für Informatik der Fakultät für Mathematik und Informatik der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten in einem Verbundprojekt mit der Universität Greifswald an der Weiterentwicklung des Werkzeugs AUGUSTUS zur Annotation von Genomen.
  • Sie forschen im Bereich der Software Qualitätssicherung, insbesondere von Software für maschinelles Lernen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem relevanten Gebiet, vorzugsweise der Informatik.
  • Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse (bevorzugt in C++), sowie Erfahrungen mit Softwaretechnik. Wünschenswert sind Vorkenntnisse in den Bereichen Multiprocessing, Softwaretesten, Debian Packeterstellung, Windows Installern, DevOps Technologien und des maschinellen Lernens.
  • Sie haben bereits in der Bioinformatik gearbeitet oder Interesse an der Arbeit mit biologischen Daten.
  • Sie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift.
  • Sie sind engagiert und haben Freude am wissenschaftlichen Arbeiten im Team.

Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion. Eine Aufstockung der Stelle auf 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) ist angestrebt.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bis zum 28.02.2018 ausschließlich über das folgende Online-Bewerberportal https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100310.nsf ein.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Steffen Herbold, Telefon: 0551 / 39 172037, E-Mail: herbold@cs.uni-goettingen.dezur Verfügung.


W2 t.t. W2 – „Didaktik der Informatik“ / Associate Professor (Tenure Track) (W2 t.t. W2) for Computer Science Education
description:

An der Fakultät für Mathematik und Informatik der Georg-August-Universität Göttingen ist im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Nachwuchspakt) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur

W2 t.t. W2 – „Didaktik der Informatik“

im Beamtenverhältnis (BesGr. W2 NBesO) auf Zeit mit Tenure Track (W2) zu besetzen.

Die Berufung erfolgt zunächst für die Dauer von fünf Jahren (§ 28 NHG). Die Überleitung in eine Lebenszeitprofessur ohne Ausschreibung (W2) erfolgt nach einer positiven Evaluation.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll das Fach Informatik und ihre Didaktik in Lehre und Forschung eigenverantwortlich vertreten. Gesucht ist eine Persönlichkeit, die einen Forschungsschwerpunkt auf Bereiche des Lehrens und Lernens von Informatik in den Sekundarstufen I und II oder in der Hochschule legt. Die Lehraufgaben betreffen grundständige Lehre in der Fachdidaktik und in der Fachwissenschaft, insbesondere im Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang im Lehramtsprofil sowie im Master of Education. Ferner soll die universitäre Ausbildung in Informatik als Nebenfach konzeptionell entwickelt und begleitet werden. Erwünscht sind auch Erfahrungen in der Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Die Universität legt Wert auf forschungsorientierte Lehre.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Bewerberinnen und Bewerber, die an der Universität Göttingen promoviert haben, können in der Regel nur berücksichtigt werden, wenn sie nach der Promotion mindestens zwei Jahre außerhalb der Universität Göttingen wissenschaftlich tätig waren. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt die Einstellung im Beamtenverhältnis auf Zeit. Die Stiftungsuniversität Göttingen besitzt das Berufungsrecht. Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Darstellung der Drittmittelprojekte und der Lehr- und Forschungstätigkeit werden bis zum 11.03.2018 online an https://s-lotus.gwdg.de/uni/umin/w2_didaktik_2018.nsf/application erbeten.


The Faculty of Mathematics and Computer Science at the Georg-August-Universität Göttingen invites applications for the position of

Associate Professor (Tenure Track) (W2 t.t. W2) for Computer Science Education

This professorship is funded by the German Federal and State governments through the program “Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Nachwuchspakt)”. The initial appointment will be limited to five years. The transition to the permanent position of Associate Professor (W2) takes effect following a successful evaluation.

We are interested in candidates with a research program that investigates and advances the teaching and learning of computer science in secondary schools.

The successful candidate will prepare pre-service teachers in our Bachelor and Master programmes for secondary schools in courses of Computer Science and Computer Science Education. She or he will also conceptualise the University’s computer science courses for non-specialists. The University is committed to research based teaching.

Candidates must have a Ph.D. in computer science, computer science education, or a related field as well as teaching experience at schools.

Applications of international scientists are highly encouraged. The University is an equal opportunity and family friendly employer. We specifically encourage women to apply. Disabled persons with appropriate qualifications and aptitude for the position will be given special consideration.

Applications can be submitted by March 11, 2018, online: https://s-lotus.gwdg.de/uni/umin/w2_didaktik_2018.nsf/application

The application should include a CV, publication list, description of awarded competitive research proposals as well as of teaching and research experiences.







Further Open Positions