Online-Studierendensymposium der Religionswissenschaft 2021

Sehr geehrte Damen und Herren der religionswissenschaftlichen Institute und liebe Studies,

die Fachschaft Religionswissenschaft und -pädagogik der Universität Bremen lädt hiermit zum 27. Studierendensymposium der Religionswissenschaft aller deutschsprachiger Länder ein. Da die Pandemie-Situation leider noch lange nicht bewältigt und ein Präsenzzusammenkommen anlässlich des Symposiums in absehbarer Zeit nicht möglich ist, werden wir das 27. Symposium online durchführen!

Deshalb reaktivieren wir unseren Call for Papers.

Aufgrund der veränderten Durchführungsweise haben wir einige Änderungen vornehmen müssen.
Die größte Veränderung ist sicherlich die Online-Durchführung. Das Zusammenkommen wird über Online-Tools stattfinden. Wie in den letzten Jahren wird es auch bei diesem Symposium Workshops und Studierendenvorträge geben.

Des Weiteren planen wir derzeit ein Programm, bei dem die Möglichkeit besteht, mit vielen anderen Studierenden auch im kleinen Kreis zu interagieren und sich zu vernetzen.

Dazu gehören auch Live-Elemente für gemeinsame Erlebnisse. Hierzu geben wir bald auf unserer Homepage Auskunft!

Was verändert sich?
Wir werden uns zu den Vorträgen, Workshops, Exkursionen und geselligem Zusammensein online treffen.

Hierbei ist es uns wichtig, dass wir nicht nur einen reinen Informationsaustausch, sondern auch einen Rahmen zur Vernetzung auch im kleineren Kreis ermöglichen.

Da die Reise- und Raumwechselzeiten entfallen, haben wir uns dazu entschlossen, das Symposium um einen Tag zu verkürzen.

Datum
Da die Reise- und Raumwechselzeiten entfallen, haben wir uns dazu entschlossen, das Symposium um einen Tag zu verkürzen.

Das Symposium findet nun vom 13.05. - 15.05.2021 statt.

Kosten

Da Unterbringung und Verpflegung wegfallen, werden wir das Symposium kostenfrei ermöglichen!

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt bis zum 21. März 2021 über unser Anmeldeformular auf der Seite http://www.vielfaltbilden2020.de/anmeldung/.

Öffentlichkeit
Da das Symposium auch aufgrund unserer Förder*innen nun allen kostenfrei zur Verfügung steht, werden wir Panels sowie die Podiumsdiskussion und Keynote öffnen. Weitere Informationen findet ihr hierzu auf unserer Homepage.


Da dies das erste Online-Symposium sein wird, kann es zu Fragen und Unklarheiten kommen, die wir gerne mit euch klären wollen, um eure Überlegungen in unserer Planung mit beachten zu können.

Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, zögert nicht uns zu kontaktieren. Über stuga.rewi@gmail.com sind wir für euch erreichbar!

Wir freuen uns auf euch und eure Anmeldung!

Liebe Grüße

Eure Fachschaft Religionswissenschaft Bremen