Patrick Geiser M.Ed.

Zur Person


  • 10/2017 - 12/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologisches Forschungsinstitut an der Georg-August-Universität Göttingen im Schwerpunkt berufliche Bildung der Bildungsberichterstattung
  • 10/2016 - 06/2017 Pädagogischer Mitarbeiter an der BBS1 Am Stadtgarten Goslar in der Fachschule Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in im Fach Informationsverarbeitung
  • 10/2015 - 09/2017 Studium der Wirtschaftspädagogik, Zweitfach Informatik an der Georg-August-Universität Göttingen. Master of Education (M.Ed.)
  • 04/2015 - 09/2017 Studentische Hilfskraft an der Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der Georg-August-Universität Göttingen
  • 10/2012 - 08/2015 Studium der Wirtschaftspädagogik, Zweitfach Informatik an der Georg-August-Universität Göttingen. Bachelor of Arts (B.A.)
  • 01/2012 - 09/2012 Trainee Bankkaufmann Volksbank Nordharz eG Goslar
  • 08/2009 - 01/2012 Berufsausbildung Volksbank Nordharz eG Goslar mit dem Abschluss Bankkaufmann
  • 08/2008 - 06/2009 Berufsoberschule BBS 3 Hannover. Fachgebundene Hochschulreife -Technik-
  • 08/2005 - 06/2008 Fachoberschule Otto Brenner Schule (BBS ME) Hannover mit dem Abschluss Fachhochschulreife (Abendschule)
  • 08/2005 - 06/2008 Berufsausbildung bei Meteor Gummiwerke GmbH & co. KG Bockenem mit dem Abschluss Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • 08/2002 - 07/2005 Hauptschule Liebenburg. Erweiterter Sekundarabschluss 1



Forschungsschwerpunkte


  • Digitalisierung in der beruflichen Bildung
  • Überzeugungen von Lehrkräften
  • Bildungsmonitoring in der beruflichen Bildung
  • Historische Berufsbildungs- und Wissenschaftsforschung



Mitgliedschaften


  • Seit 11/2020: Stellvertretender Vorsitzender im Verein „NETZWERK-BWP“. www.netzwerk-bwp.de
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP), seit 2018 assoziiertes Mitglied
  • Mitglied und ehrenamtliche Tätigkeit im Landesverband für Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen in Niedersachsen (VLWN)
  • Mitglied und ehrenamtliche Tätigkeit in der Arbeitsgemeinschaft Junge Pädagogen im Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB)
  • Mitglied in der Genealogischen Gesellschaft Goslar



Publikationen



    2020
  • Götzl, M., Geiser, P. & Müller, N. (2020). NETZWERK-BWP. Zur Entwicklung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik als wissenschaftliche Disziplin. In F. Kaiser & M. Götzl (Hrsg.), Historische Berufsbildungsforschung. Perspektiven auf Wissenschaftsgenese und -dynamik (S. 73–92). Detmold: Eusl.
  • Jahn, R., Geiser, P. (2020). The Jury is still out. Möglichkeiten der empirischen Analyse "professioneller" Kommunikation von Ausbildenden in Onlineforen. In: Zwischen Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblicher Praxis. Eine Festschrift für Klaus Jenewein. 263-280. Bielefeld 2020
  • Weber, S., Hiller, F., Zarnow, S., Hackenberg, T., Seeber, S., Geiser, P., Achtenhagen, F., Schumann, M., Busse, J., Lange, A. (2020). Digitalisierung als didaktische Gestaltungsaufgabe im beruflichen Bereich. Berufsbildung 184(74), 13-18.

  • 2019
  • Seeber, S.; Wieck, M.; Baethge-Kinsky, V.; Boschke ,V.; Michaelis, C.; Busse, R.; Geiser, P. (2019). Ländermonitor berufliche Bildung 2019. Ein Vergleich der Bundesländer mit vertiefender Analyse zu Passungsproblemen im dualen System.
  • Busse, R.; Geiser, P. (2019). Steuerung des Übergangssektors: Reformen und Entwicklung von Angebotsstrukturen. Berufsbildung, 73(178), 24-26.
  • Götzl, M., Geiser P., Jahn, R. W., Teyke, T. & Frind, H. (2019). The Academic Institutionalisation of VET as a Science in the German-speaking Area – A Collective Biographical and Network Analytical Study of Discipline Formation in the 20th Century. In F. Marhuenda-Fluixá & M. J. Chisvert-Tarazona (Eds.), Pedagogical concerns and market demands in VET. Proceedings of the 3rd Crossing Boundaries in VET conference, Vocational Education and Training Network (VETNET) (pp. 1–8). Valencia: University of Valencia. https://doi.org/10.5281/zenodo.2644069
  • Geiser, P., Greiwe, C. & Seeber, S. (2019). Fortbildungsangebote für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen im Bereich der Digitalisierung. Berufsbildung, 73(176), 26–29.
  • Seeber, S., Weber, S., Geiser, P., Zarnow, S., Hackenberg, T. & Hiller, F. (2019). Effekte der Digitalisierung auf kaufmännische Tätigkeiten und Sichtweisen ausgewählter Akteure. Berufsbildung, 73(176), 2–7.

  • 2018
  • Götzl, M., Geiser, P., Jahn, R. W. (2018). Zur Institutionalisierung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik im 20. Jahrhundert. Ein kollektivbiographischer und netzwerkanalytischer Beitrag zur Etablierung der Wirtschaftspädagogik als (erziehungs-)wissenschaftliche (Teil-)Disziplin. Beitrag in: Wendungen und Windungen in der Erziehungswissenschaft. Empirische Studien. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt 2018 [Beiträge zur Theorie und Geschichte der Erziehungswissenschaft; Bd. 44], S. 107-122.
  • Götzl, M., Geiser, P., Jahn, R. W., Friend, H. (2018). The Academic Professionalisation of Business Education as a Science – A Collective-Biographical and Network-Analytical Study of Discipline Formation in the German-speaking Area in the 20th Century. Beitrag in: Comparative Issues and Research Concerns in the National Landscapes of Vocational Education & Training. Stockholm 2018 [Emergent Issues in Research on Vocational Education & Training; 2], pp. 99-125.2017.



Vorträge


    2020
  • Geiser, P., Zarnow, S., Seeber, S., Schumann, M., Weber, S., Busse, J., Lange, A., Hiller, F. Hackenberg, T. (2020). Digitalisierung: Anforderungen an kaufmännisches Personal und Implikationen für die berufliche Bildung. Ergebnisse einer Interviewstudie mit Unternehmensvertretern und Lehrkräften (Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion BWP der DGfE Online, 09.-10. September 2020).
  • Hackenberg, T., Hiller, F., Zarnow, S., Weber, S., Seeber, S., Schumann, M., Geiser, P., Busse, J. & Lange, A., & (2020). Förderung digitaler Kompetenzen in der kaufmännischen Berufsausbildung – Eine Analyse zur Lehr-Lern-Prozessgestaltung. Postervortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE 2020, Hamburg.
  • Geiser, P. (2020). Digitalisierung in der kaufmännischen Berufsbildung. Herausforderungen und Perspektiven von Betrieben und Lehrkräften. (Vortrag im Rahmen der Fachkommissionssitzung Lehrerbildung des BvLB am 06./07. März in Fulda).

    2019
  • Weber, S., Zarnow, S., Hiller, F., Hackenberg, T., Schumann, M., Busse, J., Lange, A., Seeber, S., Geiser, P., Krebs, P. & Achtenhagen, F. (2019). Digitalisierung in der Beruflichen Bildung (Digi-KaB). Vortrag auf der Konferenz zu Bildungswelten der Zukunft, Berlin.
  • Götzl, M., Geiser, P., Driebe, T. & Jahn, R. W. (2019). NETZWERK-BWP –Zur Entwicklung der Berufs-und Wirtschaftspädagogik als wissenschaftliche Disziplin (Poster-Präsentation auf der Jahrestagung Sektion BWP der DGfE in Graz, 25.-27. September 2019).

  • 2018
  • Götzl, M., Geiser, P., Jahn, R. W. & Driebe, T. (2018). Zur Etablierung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik als erziehungswissenschaftliche (Teil-)Disziplin(en) im 20. Jahrhundert – Ein kollektivbiographischer und netzwerkanalytischer Beitrag (Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion BWP der DGfE in Frankfurt, 03.-05. September 2018).

  • 2017
  • Götzl, M., Geiser, P., Marschner, S., Jahn, R. W. (2017). Zur Institutionalisierung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik (im deutschsprachigen Raum). Eine kollektivbiographische Studie zur Etablierung der Wirtschaftspädagogik im 20. Jahrhundert (Vortrag auf der Jahrestagung der Kommission für Wissenschaftsforschung der DGfE in Göttingen, 4.-6. Oktober 2017).



Projektmitarbeit