Mit dem Forum „Recht, Gesellschaft, Technologie“ (intern Digitale Doktorand*Innen, Digi-Doks) soll in Göttingen ein regelmäßiges Forum zur interdisziplinären Vernetzung von Promovierenden (und ggf. Habilitierenden) auf dem Gebiet gesellschaftlicher Herausforderungen digitaler Zukunftstechnologien (künstliche Intelligenz, Robotik, Quantum Computing, Virtual Reality, Blockchain, Internet of Things etc.) geschaffen werden.
Fragestellungen, bzgl. derer einen Austausch zwischen Computer-, Gesellschafts- und Geisteswissenschaften ermöglicht werden soll, reichen von:

• Algorithmic Bias / Fairness
• Non-Discrimination by Design
• Privacy & Datenschutz
• Dateneigentum
• Transparenzanforderungen für Algorithmen
• Predictive Policing
• Algorithmen in der Medizin
• Algorithmic Scoring
• Computerkriminalität / Hacking
• Algorithmenethik
• Plattformarbeit
• & mehr

Vorrangiges Ziel ist es dabei, jungen Nachwuchswissenschaftler*innen ein Forum zum Knüpfen von fachübergreifenden Kontakten und Ausprobieren von Ideen abseits der institutionellen Zwänge wissenschaftlicher Tagungen zu ermöglichen.