Kurzinterview mit Pascal Mayer über sein Studium

Was gefällt dir am Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre (VWL)?
Das VWL-Studium ist vielseitig und facettenreich. Im Bachelorstudiengang werden die wichtigsten Strömungen behandelt, darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte gemäß der persönlichen Interessen im Studium zu wählen. Mir persönlich gefällt es besonders, dass die Anwendungsbereiche von ökonomischen Modellen extrem vielseitig sind und man im Alltag die Theorien überall wiederentdecken kann. Darüber hinaus halte ich das Mindset, welches man durch das Studium der VWL entwickelt, für sehr hilfreich im beruflichen Werdegang.

Was gefällt dir am Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät?
Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät finde ich sehr gut aufgestellt. Fragen werden sehr schnell beantwortet und wenn man Hilfe braucht, gibt es immer einen Ansprechpartner. Außerdem ist die Fachbibliothek Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gut ausgestattet und man findet so gut wie immer einen Platz, um in Ruhe zu studieren.

Was gefällt dir an Göttingen als typischer Studentenstadt?
Es gibt in Göttingen vielseitige Möglichkeiten, sich auch außerhalb des Studiums zu beschäftigen. Es gibt reichhaltige Kultur- und Sportangebote. Außerdem finden häufig öffentliche Vorträge und Diskussionsrunden zu den verschiedensten Themen statt. Schlussendlich ist die abwechslungsreiche Kneipenszene für Studierende natürlich auch sehr attraktiv.