SK.Bio.114-1: Linux und Perl für Biologen (4 C, 3 SWS)

Lernziele und Kompetenzen: Nach erfolgreichem Absolvieren des Moduls besitzen die Studierenden grundlegende Kenntnisse des Betriebssystems Linux sowie grundlegende Programmierkenntnisse in Perl oder vergleichbaren Sprachen.

Lehrveranstaltungen und Prüfungen
Praktikum: Linux und Perl für Biologen (Block in den Semesterferien; 3 SWS)

Modulprüfung: Klausur (120 Minuten)
Prüfungsanforderungen: Selbständiges Arbeiten mit dem Kommandozeileninterpreter unter dem Betriebssystem Linux; Erstellung kleiner Programme in der Programmiersprache Perl (Einlesen von Daten aus Dateien, anlegen geeigneter Datenstrukturen, Umgang mit Regulären Ausdrücken Implementierung einfacher Algorithmen)

Arbeitsaufwand
56 h Präsenzzeit
64 h Selbststudium

Zugangsvoraussetzungen
keine

Empfohlene Vorkenntnisse
B.Bio.113 "Angewandte Bioinformatik"

Wiederholbarkeit
zweimalig

Angebotshäufigkeit
jedes Wintersemester; in der vorlesungsfreien Zeit

Empfohlenes Fachsemester
5

Dauer
1 Semester

Sprache
Deutsch

Maximale Studierendenzahl
10

Bemerkungen:
Das Modul kann nicht in Kombination mit B.Bio.117 belegt werden.

Modulkoordinator/in
Prof. Dr. Burkhard Morgenstern