Veranstaltungen

Um den Kontakt mit den am Niederdeutschen und insbesondere mit den am Niedersächsischen Wörterbuch Interessierten im Lande zu pflegen und über die Arbeiten am Niedersächsischen Wörterbuch zu informieren, führt die Arbeitsstelle auf Einladung von Städten oder Verbänden bzw. Vereinen seit 1988 sog. Regionaltreffen (Wörterbuchtage) durch. Dabei präsentieren die Mitarbeiter der Arbeitsstelle eine Ausstellung zur Entstehung des Wörterbuches, halten Vorträge zu Themen im Zusammenhang mit dem Niedersächsischen Wörterbuch bzw. mit dem Tagungsort und stehen für Diskussionen und Fragen zur Verfügung.
In den folgenden Orten fand bisher ein Regionaltreffen statt:



  • Bad Fallingbostel am 04.09.2010

  • Peine am 26.04.2008

  • Museumsdorf Cloppenburg am 18.03.2006

  • Varel am 3.4.2004

  • Gemeinde Amt Neuhaus am 2.3.2002

  • Herzberg (Harz) am 8.4.2000

  • Bückeburg am 4.7.1998

  • Schöningen am 19.11.1994

  • Bad Iburg am 7.11.1992

  • Aurich am 19.5.1990

  • Rotenburg (Wümme) am 3.11.1988



Nach jedem Wörterbuchtag erscheint ein sog. Berichtsheft, das unter anderem die Vorträge und eine Zusammenfassung der Diskussionen enthält.