Philosophisches Seminar

Veranstaltungen im Sommersemester 2018

Auf dieser Seite finden Sie Ankündigungen zu den Veranstaltungen am Philosophischen Seminar. Diese Liste wird mehrmals im Semester ergänzt, sobald genaue Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen verfügbar sind.


Gastvorträge
Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Hörsaal ZHG 005 statt.

  • 02.05.201. Vera Hoffmann-Kolss (Köln): "Kausale Modelle und das Problem der mentalen Verursachung". Abstract.
  • 09.05.2018. Neil Roughley (Duisburg-Essen): "The Empathy in Moral Obligation.
    An Exercise in Creature Construction"
    . Einladung mit Abstract.
  • 30.05.2018. (Raum ZHG 006). Ulla Wessels (Saarbrücken): "Über Wünsche von gestern, die nicht mehr Wünsche von heute sind". Abstract.
  • 20.06.2018. Severin Schroeder (Reading): "Kein Nichts und kein Etwas. Wittgenstein über Empfindungen". Abstract.
  • 27.06.2018. Marcus Wild (Basel): "Was denkt mein Hund? Das Problem der Gehaltsspezifikation bei nicht-sprachlichen Lebewesen". Abstract.



Mittelbaukolloquium
Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Seminarraum PH 133 statt.

  • 17.05.2018. (Do.(!), Raum KWZ 0.607) Anke Breunig (Halle): "Unangebrachte Fragen? Das Problem der Kritik in Michael Williams' Kontextualismus". Einladung. Abstract.
  • 23.05.2018. Simon Schüz (Tübingen): "Skepticism about Transcendental Arguments and the Claim to Objectivity". Abstract.
  • 13.06.2018. Antonino Falduto (Halle): "Kant und Schiller über Seelengröße und seelische Schönheit". Abstract.
  • 04.07.2018. Martin Brecher (Mannheim): "Würde der Menschheit und Zweck der Natur: Kant über Ehe und Sexualität".



Vorlesungsreihe "Ausblicke" mit dem Titel: "Philosophische Ästhetik"
Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe um 18 Uhr c.t statt.

  • 05.06.2018, VG 3.102. Eva Schürmann (Magdeburg): "Die Marginalisierung der philosophischen Ästhetik". Abstract.
  • 07.06.2018, Kunstsammlung im Auditorium. Jaqueline Hartwig (Göttingen): "Die Entwicklung ästhetischer Normen: Eine Führung durch die Kunstsammlung".
  • 14.06.2018, VG 3.101. Lars-Thade Ulrichs: "Nur als ästhetisches Phänomen gerechtfertigt? Nietzsche und die Bildung".
  • 28.06.2018, VG 3.101. Mario Brandhorst (Göttingen): ”Gut” und "Schön”. Ethik und Ästhetik beim späten Wittgenstein".
  • 03.07.2018, 20:00 c.t. tba. Matthias Freise (Göttingen): "Von der Ästhetik zur Kulturwissenschaft. Auf den Spuren Michail Bachtins".



Tagungen, Workshops und weitere Veranstaltungen

  • 29.5.2018, 18 Uhr c.t., VG 0.111. Joachim Berchtold/Henrike Sannecke/Matthias Katzer (Göttingen): "Philosophiestudium und was dann? – Berufswege Göttinger Philosophie-Absolvent/innen". Poster.
  • 14.-15.06.2018, Taberna (Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3). Internationaler Workshop zum Thema: „Wissen, Zeugnis, Religion bei Hermann Samuel Reimarus“. Poster. Programm.
  • 18./19.6, Paulinerkirche, Papendiek 14; 20.06.2018. tba. 2. Göttingen-Chicago-Kolloquium. Graduiertentagung mit Vortragenden aus Chicago, Leipzig und Göttingen. Programm. Poster. Anmeldung per Mail.
  • 29.06.-01.07.2018, Alfred-Hessel-Saal, Papendiek 14. Symposion des APHIN e.V. zum Thema "Erscheinung und Vernunft - Wirklichkeitszugänge der Aufklärung" Programm. Anmeldung. Studierendenpreis.
  • 11.-14.09.2018, PH 133. 3. Göttinger Kompaktseminar zur Geschichte der Analytischen Philosophie mit Mark Textor (London). Thema: "Frege". Poster. UniVZ.