SALLnet's erstes Jahrestreffen 2019

Auf der 1. Jahrestagung vom 9. bis 13. September 2019 stellten die verschiedenen SALLnet-Arbeitsgruppen ihre Fortschrittsberichte vor und zogen vorläufige Schlussfolgerungen zu ihren Forschungsergebnissen.

Novel approaches and tools for analyzing scenarios and risk management strategies functional landscapes
Von Reimund P. Rötter & Jan-Henning Feil

novel approaches sallnet first annual meeting


WP 1 - Feed quality and availability on smallholder/semi-commercial farms in Limpopo
Von Leonhard Klinck, Johannes Isselstein, Kingsley Ayisi, Jude Odhiambo & Sala Lamega

first annual meeting WP1

Weidehaltung auf nährstoffarmen Böden (Limpopo-Provinz, Südfrika).


WP 2 - How to manage a rangeland during and after drought?
Von Anja Linstädter, Vincent Mokoka, Kai F. Behn, Edwin I. Mudongo & Jan C. Ruppert

first annual meeting WP2

Apropos Management-Optionen: Um den Schaden bei einer Dürre zu vermindern, ist es wichtig, die mehrjährigen Pflanzen zu erhalten und die Auswirkungen zu langer Ruhephasen zu kennen.


WP 3 - Nature’s bounty requires wise stewardship: Good Agricultural Practices in the macadamia industry can enhance economic gains
Von Elsje Joubert, Peter John Taylor, Valerie Linden, Sina Weier, TejaTscharntke & Ingo Grass

first annual meeting WP3

Integrierte Schädlingsbekämpfung, biologische Kontrolle von Stinkwanzen durch Vögel und Fledermäuse und der Ausschluss von Affen aus den Obstgärten können die Macadamia-Erträge deutlich erhöhen.


WP 6 - Using dynamic vegetation models for climate change assessments and decision support in savanna rangelands
Von Simon Scheiter

first annual meeting WP6

Offene Ökosysteme wie Grünland und Savannen sind sehr anfällig für den Klimawandel und müssen in der Managementpolitik berücksichtigt werden.