Ziele und Inhalte

Im Studienschwerpunkt "Waldnaturschutz" vertiefen die Studierenden ihr Wissen hinsichtlich der ökologischen, planerischen und rechtlichen Grundlagen des Naturschutzes. Im Rahmen von Übungen und Projekten werden Erfassungs- und Analyseverfahren zur Beurteilung ökosystemarer Zustände in waldreichen Gebieten eingeübt: Exemplarisch erheben und analysieren die Studierenden standörtliche, vegetationskundliche, faunistische und ökophysiologische Daten und bewerten ihre Verwendung in der Biotop- und Waldfunktionenkartierung. Sie erfahren, welche Bedeutung Biodiversität im Zusammenahng mit der Stabilität und Funktionalität von Ökosystemen erfüllt.



zur nächsten Seite