Ziele und Inhalte

Der Studienschwerpunkt "Ökosystemanalyse und Modellierung (ÖM)" vermittelt aktuelles Grundlagenwissen zu (Wald-) Ökosystemen sowie moderne Methoden zu deren Analyse und Modellierung. Eine besondere Bedeutung nehmen hierbei die Techniken der Informationsverarbeitung und die Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren ein wie z.B.:


  • stochastische mathematische Modelle und statistische Datenanalyse (SAS),
  • Software zur Modellierung und Simulation (STELLA, GROGRA, GroIMP),
  • IT-geeignete Programmiersprachen (JAVA),
  • Fernerkundung und GIS (ERDAS, ARC/INFO, Quantum GIS)


Die Absolventen sind nach Abschluss des Studiums fähig, systemanalytisch zu denken und Problemstellungen in der Analyse, Modellierung und Steuerung von Ökosystemen mit mathematisch-statistischen und IT-basierten Methoden zu lösen.

Primäres Untersuchungsobjekt sind vor allem Waldökosysteme, jedoch kann das vermittelte Wissen auch auf andere Systeme und Wissenschaftsbereiche übertragen werden.



zur nächsten Seite