Seminare



"Management und Unternehmenssteuerung: Digitale Disruption von Industrien"
(Masterseminar, SoSe 2021)

Die Studierenden sollen die Bedeutung disruptiver Veränderungen auf die Wertschöpfungslogik & -strukturen von Branchen kennenlernen, indem sie auf Basis von Primär- und Sekundärinformationen konkrete Branchen analysieren und aktuelle Entwicklungen kritisch reflektieren.

  • Durch die Detailanalyse einzelner Branchen und der damit verbundenen kritischen Diskussion der disruptiven Prozesse im Rahmen ihrer Seminararbeit, sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, die verschiedenen Instrumente der Geschäftsmodell- und Branchenstrukturanalyse (Business Model Canvas, Wertschöpfungslandkarte, etc.) auf eine konkrete Branchensituation anzupassen und somit die Instrumentenanwendung realitätsnah zu üben.
  • Die Auseinandersetzung mit dem aktuellen Wissenstand in der Managementliteratur bezüglich der betrachteten Instrumente der Geschäftsmodell- und Branchenstrukturanalyse ermöglicht eine Diskussion über Nutzen und Grenzen theoretischer Konzepte in der Unternehmenspraxis.
  • Zusätzlich zu den inhaltlichen Zielen sollen die Studierenden durch die Gruppenarbeit auch bestehende Fähigkeiten zur Teamarbeit vertiefen und im Rahmen der Präsentation ihre kommunikativen Fähigkeiten schulen.

  • Wichtige Informationen zum Bewerbungsprozess, organisatorische Informationen sowie die Themen finden Sie hier. Die genaue Ausgestaltung der Seminararbeit und der Präsentation sowie Einstiegsliteratur werden im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung thematisiert.

    Wichtige Termine im Überblick:

    • Bewerbungsdeadline: 05.02.2021 (12.00 Uhr)
    • Bekanntmachung der Teilnehmer (per Mail): 12.02.2021
    • (Verpflichtende) Kick-Off-Veranstaltung (u.a. Bekanntmachung der Themenzuordnung): 29.04.2021 (18.30 - 19:30 Uhr, Raum/Einwohldaten werden noch bekanntgegeben)
    • (Verpflichtender) Termin zur Vermittlung der empirischen Grundlagen: 11.05.2021 (Uhrzeit und Raum/Einwahldaten werden noch bekanntgegeben)
    • Abgabe der Seminararbeit: 21.06.2021
    • Abschlusspräsentationen: 24.06.2021 & 25.06.2021 (ca. 09.00 - 18.00 Uhr, weitere Infos werden noch bekanntgegeben)