Allgemeiner Studienverlaufsplan für das Fach Biologie

Im Rahmen des Fachcurriculums Biologie müssen Module im Umfang mindestens 66 Credits erfolgreich absolviert werden. Außerdem müssen mindestens 13 Credits im Fachspezifischen Professionalisierungsbereich erreicht werden. Die Tabelle zeigt die Anordnung der erforderlichen Module im Studienverlauf, wobei sich die Lage der Module in den Semestern, vor allem abhängig vom Zweitfach, verschieben kann (siehe auch Studienverlaufspläne für einzelne Fächerkombinationen).


Semester-
zahl
Pflichtmodule im Fachcurriculum
(inkl. Orientierungs-
module)
Wahlpflichtmodule im FachcurriculumFach-
spezifischer
Professiona
-lisierungs-
bereich
C Fach-
curriculum
47 C (46 C)*6 C (7 C)* in Block 1
10 C in Block 2
3 C
C
Professiona-
lisierung
--3 C Pflicht
10 C Wahl**
1Ringvorlesung I - Teil A und Teil B
Grundpraktikum Botanik
Mathematische Grundlagen in der Biologie
(Pflicht, wenn Chemie 2. Fach)
2Ringvorlesung II
Grundpraktikum Zoologie
Einführung in die Experimentalchemie
(Pflicht, wenn 2. Fach nicht Chemie)
3Block 1
Anthropologie
Anthropologie (NF)
Kognitive Neurowissenschaften
Computational Neuroscience
Verhaltensbiologie
Verhaltensbiologie (NF)
Tierphysiologie
Tierphysiologie (NF)
Ökologie
Ökologie (NF)
Evolution und Systematik der Pflanzen (NF)
Evolution und Systematik der Tiere (NF)
Block 2
Biochemie
Allgemeine Entwicklungs- und Zellbiologie
Mikrobiologie
Zell- und Molekularbiologie der Pflanze
Genetik und mikrobielle Zellbiologie
Pflichtmodul
Einführung in die Didaktik der Biologie***

Wahlmodule
4Bestimmungsübungen Botanik
Bestimmungsübungen Zoologie
5
6
Bachelor-Arbeit (12 C) – im Fach Biologie oder im Zweitfach


NF = Nebenfach (i.d.R. nur eine/die Vorlesung des entsprechenden Vollmoduls; 3 - 6 C)
* die in Klammern angegebene Creditzahl gilt jeweils für 2F-BA-Studenten mit Zweitfach Chemie (im Wahlbereich muss 1 C mehr erbracht werden, da das Pflichtmodul Mathematik 1 C weniger liefert als das Pflichtmodul Chemie für „Nicht-Chemiker“)
** die 10 C im Optionalbereich können durch Belegung von Wahlmodulen aus dem Angebot des Fachspezifischen Professionalisierungsbereichs der Biologie und/oder durch Belegung von entsprechenden Modulen im Zweitfach erlangt werden
*** das Modul liefert 6 C, davon werden 3 C dem Fachcurriculum und 3 C dem Professionalisierungsbereich zugeordnet