In publica commoda

Events


Please note: Until further notice, events at the university will only take place as online formats.

Klause, Kloster, Mönchskolonie - Archäologische Spurensuche zum Alltagsleben in den spätantiken und mittelalterlichen Klöstern Ägyptens

Title of the event Klause, Kloster, Mönchskolonie - Archäologische Spurensuche zum Alltagsleben in den spätantiken und mittelalterlichen Klöstern Ägyptens
Series Archäologische Ringvorlesung
Organizer Archäologisches Institut
Speaker Dr. Ina Eichner
Speaker institution Österreichische Akademie der Wissenschaften Wien
Type of event Vortrag
Category Forschung
Registration required Nein
Details In Ägypten waren es zunächst Anachoreten (Einsiedler), die am Wüstenrand ein asketisches Leben führten, aber schon bald erwuchs daraus eine Massenbewegung. Im 4. Jh. gründete Pachomius den ersten Klosterverband, in dem die Mönche gemeinschaftlich zusammenlebten. Bis heute sind die Ruinen zahlreicher Klöster und Eremitagen am Wüstenrand erhalten. Nur die wenigsten sind archäologisch erforscht. Der Vortrag gibt anhand der archäologischen Überreste einen Einblick in die verschiedenen Formen der asketischen Lebensweise.
Date Start: 25.01.2021, 19:15 Uhr
Ende: 25.01.2021 , 20:45 Uhr
Location Auditorium (Weender Landstraße 2)
Hörsaal 11
Contact Sekretariat
sekretariat.archinst@phil.uni-goettingen.de
File attachment Ringvorlesung-2020-2021-Flyer-Final_2020-10-29.pdf