Mit Beginn der Orientierungsphase bekam die Informationsplattform ein neues "Gesicht".

Bei der Benutzeroberfläche gibt es:


  • Ein komplett neues Design, das heller und ansprechender, insgesamt übersichtlicher gestaltet ist.
  • Bessere Übersichtlichkeit über die zu belegen Module: Die Studienabschnitte (Pflichtbereiche, Wahlpflichtbereiche etc.) werden jetzt direkt aus dem ModulVZ abgebildet.
  • Mit einem Klick kommt man zur Modulbeschreibung.
  • Auch die Szenarien sind übersichtlicher geworden und mit Hinweistexten zur Modulbelegung / -empfehlung ausgestattet.
  • Prüfungstermine werden nun direkt in den Infoboxen zum Modul angezeigt.
  • Die Bachelor- und Masterarbeit hat jeweils ein eigenes "Modul" bekommen, das man suchen und in den Plan einfügen kann (um die Gesamtcreditanzahl zu erreichen).
  • Direkte Flex-Now Anmeldungen aus den Infoboxen.




  • Darüber hinaus haben wir weitere Probleme behoben:


  • Probleme, die in der Testphase aufgetreten sind, wurden behoben.
  • Durchgefallene Module werden nun nicht mehr als ausstehend angezeigt, sondern als "durchgefallen" und können dann im Plan wieder neu geplant werden.


  • Alle Angaben weiterhin ohne Gewähr. Rechtsgrundlage bleibt die Prüfungs- und Studienordnung. Die Informationsplattform ist nur für BA- und MA-Studierende konzipiert.