Forschungssschwerpunkte

  • Lateinische Kompendienliteratur
  • Spätantike Religionsgeschichte
  • Pagane Bildung in der Spätantike
  • Selektion, Kondensierung und Präsentation philosophischen und paganen religiösen Wissens in den Etymologien Isidors von Sevilla

  • Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 10/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 1136, Teilprojekt A 03: "Pagane Religion und Philosophie in 'virtuellen Bibliotheken': spätantike Kompendien und Enzyklopädien"
  • 2012-2015 Lehramtsstudium der Fächer Philosophie und Latein an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2011-2012 Studium der Philosophie an der Universidad de Salamanca (ES)
  • 2007-2014 Magisterstudium der Philosophie (HF), Religionswissenschaft (NF) und Lateinischen Philologie (NF) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Akademische Abschlüsse

  • 2015 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
  • 2014 Magister Artium (M.A.) mit einer Arbeit zur Dialektik von Ordnung und Freiheit in Kants Geniekonzeption (Betreuer: Prof. Dr. Lambert Wiesing)