Levke Bittlinger

Forschungssschwerpunkte

  • Die Dänische Minderheit in Südschleswig, Schleswig-Holstein, Ethnizität, Nationale Minderheiten, Identifikationsprozesse, Cultural Heritage, Skandinavien, Gleichstellung


  • Wissenschaftlicher Werdegang und Berufserfahrung

  • Seit 2017: Referentin für Gleichstellung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Nachwuchsförderung, Internationalisierung und Publikationen im SFB 1136 Bildung und Religion
  • 2015-2017: Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Gleichstellung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf im SFB 1136 Bildung und Religion
  • 2015-2016: Teilnahme am Mentoringprogramm WeWiMento - Wege in das Wissenschaftsmanagement, Universität Göttingen
  • Seit 2014: Redakteurin der Zeitschrift "Grenzfriedenshefte. Zeitschrift für deutsch-dänischen Dialog", Flensburg
  • 2013-2015: Wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrkraft und Schreibberaterin im Bereich Akademisches und Berufliches Schreiben, Internationales Schreibzentrum, Abteilung Interkulturelle Germanistik, Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen
  • 2013 National Minorities and Border Regions Summer School am European Center for Minority Issues, Flensburg
  • 2011 Studienauftenhalt an der Fróðskaparsetur Føroya (Universität der Färöer), Tórshavn, Färöer
  • 2011-2018 Promotion am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie: Titel: Dänischwerden und Dänischsein: Akteur/innen der dänischen Minderheit im
    Landesteil Schleswig. Zugehörigkeiten und Verortungsprozesse von der
    Nachkriegszeit bis heute. Betreuerin: Prof. Regina Bendix, Disputation: November 2018
  • Seit 2011 Mitglied der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG)
  • 2005-2007: Zusatzqualifikation Deutsch als Fremdsprache/Interkulturelle Germanistik, Universität Göttingen
  • 2002 und 2004-2005 Studienaufenthalte an der Universität Oslo, Norwegen
  • 2002-2010 Studium der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie, Skandinavischen Philologie, Niederdeutschen Philologie, Deutschen Philologie mit Abschluss Magistra Artium
  • 2001-2002: Namdals Folkehøgskole, Grong, Nord-Trøndelag, Norwegen


  • Akademische Abschlüsse

  • Magistra Artium in Kulturanthropologie/Europäischer Ethnologie, Skandinavischer Philologie, Deutscher Philologie (Universität Göttingen)