Dr. Benjamin W. Schulze

Research Foci


  • Innovation behaviour and promotion of SMEs
  • National innovation systems
  • Business history and history of consumption
  • Business resilience



Publications


  • Bizer, Kilian & Benjamin W. Schulze, 2019 (im Erscheinen): Communities of DUI. Spezifische Interaktionsbeziehungen als Triebkraft der handwerklichen Innovativität, in: Kilian Bizer, Hinrich Gehrken & Jürgen Kädtler (Hg.), Wissen, Qualifikation und Innovation – Akademisierung und Fachkräfteentwicklung im Mittelstand, Göttingen.
  • Schulze, Benjamin W., 2018: Doing-Using-Interacting-Mode. Wirtschaftspolitische Folgerungen zum Lern- und Innovationsverhalten von kleinen und mittleren Unternehmen, Dissertation, Göttingen. (Link)
  • Schulze, Benjamin W. & Till Proeger, 2018: „Gemeinsam sind wir innovativer“. Lerngemeinschaften im Handwerk innovieren über „doing-using-interacting“, in: Norbert Zdrowomyslaw (Hg.), Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern. Strukturwandel und innovative Vielfalt, Greifswald, 342-347.
  • Schulze, Benjamin W. & Jörg Thomä, 2018: Aus Erfahrung innovativ! Der Lern- und Innovationsmodus im Handwerk, am Beispiel von Orgel und Lehm, Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung 20, Göttingen. (Link)
  • Resilienz. Unternehmenshistorische Dimensionen der Krisenrobustheit am Beispiel deutscher Brauereien in den 1970er Jahren (gemeinsam mit Ingo Köhler), in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook 57, 2016/2, S. 455-491