SFB 1136

Gender Equality and Compatibility of Family and Career


Ziele


Die Gleichstellungsarbeit im SFB zielt darauf ab,


  • den Frauenanteil in der Wissenschaft auf allen Qualifikationsstufen, insbesondere aber im Blick auf die kritische Karrierephase zwischen Promotion und Berufung zu erhöhen,
  • gute Rahmenbedingungen für Inklusion zu schaffen,
  • ein familienfreundliches Umfeld zu schaffen, damit wissenschaftliche Tätigkeit und Familienverantwortung besser miteinander vereinbart werden können,
  • die Sensibilität für Gleichstellungsfragen bei allen Mitgliedern und Angehörigen des SFB zu schärfen und
  • die Genderthematik dauerhaft im Forschungsprogramm des SFB zu verankern.



  • Aufgaben


  • Beratung und Information
  • Organisation von Veranstaltungen und Angeboten beispielsweise zu den Themen Work-Life-Balance, Karriereplanung, Vereinbarkeit, Mentoring, Coaching, Networking, Sensibilisierung, Kinderbetreuung
  • Bedarfserfassung




  • Hier finden Sie das Poster zum Thema Gleichstellung im SFB 1136 zum Download:




    GleichstellungsposterGroß
    (c) SFB 1136





    Haben Sie Wünsche und Ideen für oder Fragen zum Bereich Gleichstellung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder kontaktieren Sie uns persönlich.




    Eltern-Kind-Raum


  • Der Eltern-Kind-Raum im Nikolausberger Weg 23 ab sofort auch für SFB-Angehörige nutzbar. Kontaktieren Sie uns gerne. Für Angehörige der Theologischen Fakultät gibt es ebenfalls einen Eltern-Kind-Raum und Spielekisten. Für Angehörige der Philosophischen Fakultät stehen mobile "Kinderkisten" mit Spielzeug zu Verfügung. Es gibt außerdem in der Bereichsbibliothek Kulturwissenschaften im KWZ einen Eltern-Kind-Raum.