RTG 1723 - Globalization and Development

Jobs / PhD positions

Am Graduiertenkolleg Globalisierung & Entwicklung der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Beschäftigten im Verwaltungsdienst
- Entgeltgruppe 8 TV-L -


im Koordinationsbüro mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) befristet bis zum 31.03.2021 zu besetzen.

Ihre Aufgaben
- Bewirtschaftung Drittmittel
- Organisation von Veranstaltungen und Betreuung internationaler Gäste
- Betreuung der Promovierenden
- Vorbereitung, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
- Terminkoordination
- Mitwirkung bei der Organisation und Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, Seminaren und Konferenzen
- Personalsachbearbeitung
- Beschaffung von Büro-/Geschäftsbedarf, Literatur, etc

Ihr Profil
- abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. Angestelltenlehrgang I oder eine gleichwertige abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
- sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen (Word, Outlook, Excel, Powerpoint)
- sehr gute Kenntnis der englischen Sprache, mündlich und schriftlich
- Kenntnisse in SAP und EBP sind wünschenswert
- Erfahrung mit DFG Projekten ist von Vorteil

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsportal unter https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100418.nsf bis zum 25.09.2018 ein.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Melanie Grosse Tel. 0551 / 39- 21669, E-Mail: mgrosse1@uni-goettingen.de, gern zur Verfügung.

Die Eingaben im Bewerbungsportal werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

(Das PDF zum Herunterladen der Stellenanzeige findet sich rechts.)
The RTG's third cohort of doctoral students have started in April 2018.

There will be no further funded positions in the future since the third cohort is the last one within GLAD.

The only possibility to enter the program is to start a PhD with one of our Principal Investigators and become an affiliated PhD student of the program. In order to do so, potential candidates would have to contact the Principal Investigators directly and individually. You can find an overview of Principal Investigators and their research projects online.

Principal investigators
Research Projects

The requirements for a successful application for and/or affiliation to GLAD are an outstanding degree (Master/Diploma) in economics or a closely related field, strong quantitative skills, very good English skills, and some expertise in development / international economics.