Neues Abschlussarbeitsthema:
Evaluation der Praxistauglichkeit eines prototypischen FAQ-Chatbots für die Abteilung IT

Evaluation der Praxistauglichkeit eines prototypischen FAQ-Chatbots für die Abteilung IT (Praxiskooperation)


Durch die Digitalisierung der Arbeit und des Kundensupportbereichs, werden heutzutage mehr und mehr Chatbots als First-Level-Support-Kanal eingesetzt. Diese Technologie der künstlichen Intelligenz soll mittels Sprachverarbeitung die Anfragen verstehen und anschließend passende Antworten auf die Kundenanfragen liefern. Vor allem große Unternehmen setzten diese Technologie dabei ein, um so ihre Mitarbeiter zu entlasten. Als erste Datenbasis dienen dabei hauptsächlich, die über Jahre hinweg etablierten FAQ-Listen, welche durch Chatbots visualisiert werden. Dies soll im Rahmen einer Kooperation mit der Abteilung IT durch die Stud.IT-FAQs ermöglicht werden. Zu klären ist dabei, in wie weit ein resultierender Prototyp praxistauglich ist und welche Anforderungen noch zu berücksichtigen sind.
Ziel dieser Arbeit ist es, zuerst einen bereits bestehenden Chatbot dahingehend anzupassen, dass die FAQs der Stud.IT im Dialog abrufbar sind. Der Fokus der Arbeit liegt anschließend auf dem quantitativ/qualitativen Evaluieren des resultierenden Prototypens. Als Masterarbeit: Die Ergebnisse der Evaluation sind anschließend in einer zweiten Revision zu berücksichtigen, um den Prototyp entsprechend weiterzuentwickeln.



Betreuer: R. Meyer von Wolff & Dr. S. Hobert
Eignung: Bachelor oder Master-Arbeit in Wirtschaftsinformatik.
Vorkenntnisse: Erste Kenntnisse in Qualitativer und/oder Quantitativer Auswertung sind von Vorteil.