Seminar für Deutsche Philologie

Dr. Maren Ermisch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Neuere Deutsche Literaturwissenschaft



Curriculum Vitae
Geboren 1976; 1995–2001 Studium der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft, Germanistik und Englischen Philologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; 2001 Magisterabschluss mit einer Arbeit über »Das Motiv der Kälte in Thomas Manns erzählerischem Werk«; 2002 Studium des Ergänzungsfachs Kulturmanagement an der Universität Kiel;
2003–2006 Wissenschaftliche Volontärin im Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum Lübeck (Ausstellungen, Veranstaltungen, Publikationen); 2007–2009 freie Mitarbeiterin der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck und Projektmanagerin in den Ev.-Luth. Kirchenkreisen Lübeck, Eutin und Oldenburg; seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Detering; 2015 Promotion

Arbeitsschwerpunkte


  • Thomas Mann
  • Siegfried Lenz
  • Literaturausstellungen
  • Theodor Storm



Projekte


  • Edition der Bände "Arnes Nachlaß" gemeinsam mit Katharina Muders und "Die Klangprobe" im Rahmen der Hamburger Ausgabe der Werke von Siegfried Lenz (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Siegfried Lenz-Stiftung Hamburg und dem Hoffmann und Campe Verlag Hamburg)
  • Mitarbeit am Band "Der Erwählte" im Rahmen der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe der Werke Thomas Manns



Publikationen (in Auswahl)