In publica commoda

Aktuelle Pressemeldungen

trophaenjagd_720_500

Zertifizierung der Großwildjagd in Afrika

Das Töten von Löwen, Elefanten und anderem afrikanischen Großwild sorgt seit Jahrzehnten für stark polarisierende Diskussionen. Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Göttingen hat nun ein Zertifizierungssystem vorgeschlagen, um sicher zu stellen, dass bei der Trophäenjagd ethische Kriterien eingehalten werden.

mehr…
dpz_for_720_500

DFG verlängert Primaten-Forschergruppe

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung der Forschergruppe "Sozialität und Gesundheit bei Primaten" um drei weitere Jahre verlängert. An der Forschergruppe sind auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Göttingen beteiligt. Die Fördersumme beträgt insgesamt rund 2,5 Millionen Euro.

mehr…
NHK_2017_720x500

Tagung zur Verantwortung der Wissenschaft zu Ende gegangen

"In Publica Commoda - Die Verantwortung der Wissenschaft zur Aufklärung der Gesellschaft" lautete der Titel der diesjährigen Tagung der Reihe "Wissenschaft für Frieden und Nachhaltigkeit". Die Konferenz ging am Sonntag mit Impuslreferaten und einer Podiumdiskussion zum Thema "Friedensforschung als Grundlage für Konfliktlösung" zu Ende. Hier geht's zur Bildergalerie.

mehr…

Physik im Advent

Unter dem Motto „noch 24 Experimente bis Weihnachten“ bieten die Universität Göttingen und die Deutsche Physikalische Gesellschaft auch in diesem Jahr wieder 24 unterhaltsame Physik-Experimente zum Nachmachen an. Physik im Advent (PiA) ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn konzipiert. Auch an Physik interessierte Erwachsene sind eingeladen, mitzumachen.

mehr…

Ausstellung: „Yallah!? – über die Balkanroute“

„Yallah!? – über die Balkanroute“ ist der Titel einer Ausstellung, die von Studierenden der Universität Göttingen und einem Team aus politisch engagierten Menschen, Kunstschaffenden und Geflüchteten erarbeitet wurde. Sie zeigt in Audio- und Videoaufnahmen Erfahrungen von Geflüchteten in den vergangenen zwei Jahren – vom „langen Sommer der Migration“ 2015 über die Grenzschließung bis zum heutigen Leben in riesigen Lagern.

mehr…

In eigener Sache: neues Design für die Internet–Seiten der Universität

Seit dem 10. Juli haben die Internet-Seiten der Universität ein neues Aussehen und sind auch auf Mobilgeräten besser lesbar.

mehr…

Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen…