Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English


bannerdeustip



International



Online-Dienste






Schnelleinstieg












Veranstaltungen
RSS-Feed abonnieren


31.03.2015



01.04.2015



02.04.2015



03.04.2015



05.04.2015


mehr...



Weitere Termine


mehr...
Den Synapsen bei der Arbeit zusehen

fiala_synapsen1_90

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben mit einer neuen Methode die Aktivität von Nervenzellen im Gehirn lebender Fruchtfliegen beobachtet. Mithilfe hochauflösender Multiphotonen-Mikroskopie konnten die Forscher erstmals verfolgen, wie bestimmte Synapsen im intakten Gehirn der Fruchtfliege Drosophila melanogaster auf Duftreize reagieren. mehr...



Ostern in der Kunstsammlung

ulacacci_90

Die Kunstsammlung der Universität Göttingen im Auditorium an der Weender Landstraße 2 ist auch am Osterwochenende geöffnet: Am Ostersonntag, 5. April 2015, bietet Rudolf Krüger eine Führung durch die Gemäldegalerie an. Beginn ist um 11.30 Uhr. Das Kunstwerk des Monats wird aufgrund des Osterwochenendes eine Woche später am Sonntag, 12. April 2015, vorgestellt. mehr...



Mosaiklandschaften fördern Insektenvielfalt

westphal_falter_90

Eine kleinräumige Landschaftsstruktur fördert die Insektenvielfalt im Grünland und kann sogar negative Auswirkungen einer intensiven Landnutzung ausgleichen. Das haben Agrarökologen der Universitäten Göttingen und Würzburg herausgefunden. mehr...



Glauben an die Macht

Wenn religiöse Fundamentalisten politischen Einfluss gewinnen, neigen sie zur inhaltlichen Mäßigung, um die verschiedenen Interessen neuer Anhänger zu integrieren. Dies ist eine der Kernthesen des neuen Sammelbandes „The Transformation of Politicised Religion – From Zealots to Leaders“ mit Beteiligung der Universität Göttingen. mehr...