Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English


bannerdeustip

metropolregion



International



Online-Dienste






Schnelleinstieg









Veranstaltungen
RSS-Feed abonnieren


31.10.2014



01.11.2014



02.11.2014


mehr...



Weitere Termine


mehr...
Biodiversitätsverlust macht Ökosysteme anfälliger

brose_nature_90

Die Umwandlung von tropischem Regenwald zu Palmöl-Plantagen führt zu einem deutlichen Rückgang in der Artenvielfalt und der Anzahl der Tiere und Pflanzen. Das haben Wissenschaftler der Universität Göttingen und der Bogor Agricultural University in Indonesien herausgefunden. mehr...



Dritter Weg zwischen ökologischer und konventioneller Landwirtschaft?

tscharntke_umweltmanagement_hummel_90

Die umweltfreundliche Bewirtschaftung eines Ackers kann einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten, auch wenn die strikten Vorgaben der ökologischen Landwirtschaft nicht zu 100 Prozent eingehalten werden. Das haben Agrarökologen der Universität Göttingen herausgefunden. mehr...



Luchse in Nordhessen werden erforscht

Luchs_90

In einem Projekt der Universität Göttingen, des Arbeitskreises Hessenluchs sowie der Forstämter Hessisch Lichtenau und Melsungen werden in einem Waldgebiet südöstlich von Kassel Anfang November automatische Kameras zur Erforschung des Luchses aufgestellt, um die Anzahl der dort heimischen Luchse zu ermitteln. mehr...



Forschung im Bachelorstudium

Verschwörungstheorien, Nationalgefühle und das Meer in der Antike: In sieben Projekten haben Bachelorstudierende der Universität Göttingen ihre ersten eigenständigen Forschungserfahrungen gesammelt. Zur Präsentation der Ergebnisse lädt die Universität alle Interessierten am Mittwoch, 5. November 2014, ein. mehr...