Zentrum für Angewandte Informatik
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Bioenergie-Regionen staerken - Neue Systemloesungen im Spannungsfeld oekologischer, oekonomischer und sozialer Anforderungen (BEST)


Energiegewinnung aus Biomasse ist ein hoch aktuelles und teilweise umstrittenes Thema. Aufgrund der begrenzten Anbauflaechen und der Flaechenkonkurrenz steht sie in einem Spannungsfeld unterschiedlicher Nutzungsinteressen. Zudem wird intensiv diskutiert, inwieweit die Produktion von Bioenergie auch negative Auswirkungen haben kann, beispielsweise auf die oekologische Vielfalt, und inwieweit der Klimawandel zu veraenderten Optionen der Biomassenerzeugung fuehrt. Ziel des vom BMBF gefoerderten Verbundprojektes "BEST" ist es daher, regional angepasste Konzepte und Systemloesungen zur Produktion von Biomasse zu entwickeln und im Hinblick auf oekologische und oekonomische Auswirkungen zu bewerten.Im Teilprojekt "Raeumliche Informationssysteme" sollen Informationen mittels neuester Webtechnologien allen Projektbeteiligten und externen Interessenten verfuegbar gemacht werden. Den Nutzern aus der Region sowie ueberregionalen Interessenten soll es auch ohne spezifische Datenbank- oder Informatik-Kenntnisse ermoeglicht werden, auf freigegebene Daten und Modelle aus den Teilprojekten zuzugreifen und diese fuer die Bearbeitung eigener Problemstellungen einzusetzen. Zum Beispiel soll es ermoeglicht werden, die Ergebnisse von Klimamodellen ueber ein Webportal mit Standortsdaten und Wachstumsmodellen zu verknuepfen, um Szenarien fuer selbst ausgewaehlte Flaechennutzungs-Alternativen durchzurechnen.

Projektpartner



Projektwebseite







BEST