Die mündliche Prüfung findet in der Regel als Disputation statt. Die Prüfung ist hochschulöffentlich (§26 Abs. 2 der Promotionsordnung 2005, §22 Abs. 2 der Promotionsordnung 2006 bzw. §20 Abs. 6 der Promotionsordnung 2009, 2011 und 2013).
Mitglieder der Universität, die als Gast an einer Disputation teilnehmen möchten, werden gebeten, sich für eine Anmeldung mit der/dem Vorsitzenden der Prüfungskommission in Verbindung zu setzen.



Name: Christoph Hoeft
Thema der Dissertation: Stillstand in Bewegung? Kollektives Lernen von sozialen Bewegungen am Beispiel der undogmatischen Linken in Hamburg
Termin: 06.04.2020, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Die Disputation findet per Videoübertragung statt
Vorsitzender des Prüfungsausschusses: Prof. Dr. Franz Walter