Fakultät für Chemie

Welche Studiengänge kann ich wählen?

Chemie entdecken und praktizieren: Das fachwissenschaftliche Sudium

Chemie (fast) von morgens bis abends - das wäre Ihr Ding? Dabei möchten Sie vielfältige berufliche Möglichkeiten im Anschluss an Ihr Studium haben? Dann sind Sie im fachwissenschaftlichen Chemie-Studium richtig, bei dem Chemie Ihr "einziges" Hauptfach ist.

Im Bachelor-Studiengang Chemie und dem darauf aufbauenden Master-Studiengang lernen Sie zunächst die vielen spannenden Facetten der Chemie kennen und haben im fortgeschrittenen Studium die Möglichkeit, entsprechend Ihrer Lieblingsbereiche innerhalb der Chemie individuell Schwerpunkte im Studium zu setzen.

Ausführliche Informationen zur Chemie als Hauptfachstudium finden Sie hier: Information Hauptfachstudium

Studentin Labor 150 px
Student Computer Chemie 150 px
Student Labor 150 px


Der Bachelor-Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Sie können sich also direkt immatrikulieren, sofern Sie die Hochschulzugangsberechtigung entsprechend der Niedersächsischen Gesetzeslage haben. Die haben Sie übrigens auch, wenn Sie zwar kein Abitur aber eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung als Chemielaborant/in oder Chemikant/in haben.

Hier geht es zur Immatrikulation für den Bachelor-Studiengang Chemie:
Online Bewerbung

Der Master-Studiengang Chemie hat als konsekutiver (auf ein Bachelor-Studium folgender) Studiengang bestimmte Zugangsvoraussetzungen, z. B. ein fachlich einschlägiges Vorstudium. Daher müssen Sie sich für diesen Studiengang bewerben. Eine Beschränkung bezüglich der Platzzahl gibt es aber nicht!

Hier geht es zur Bewerbung für den Master-Studiengang Chemie:
Online Bewerbung


zurück zur Übersicht