Fakultät für Geowissenschaften und Geographie

Modellstudienverlaufsplan

Durch Anklicken der Modultitel bzw. der Spaltenüberschriften gelangen Sie zu den Modulbeschreibungen bzw. zu den Modulübersichten.
Offizielle Modulübersicht und Modulbeschreibungen im aktuellen: ModulVZ für den B.Sc. Geographie

Diese Seite als PDF: hier.

Studienaufbau

Studienverlaufsplan
BACHELOR GEOGRAPHIE (B.Sc.)
6 Semester - 180 Anrechnungspunkte (Credits, C)
Die 180 Credits setzen sich zusammen aus 115 C geographischen Modulen, 35 C nicht-geogr. Modulen, 18 C Schlüsselkompetenzmodulen und 12 C für die Bachelorarbeit.

Semester 1

B.Geg.01

Einführung in die Geographie

(6 C / 2+2 SWS)

B.Geg.02.1

Regionale Geographie - Theorie

(4 C / 1+1 SWS)

Semester 2

Semester 3

Semester 4

Semester 5

2 von 4 geogr. Wahlpflichtmodulen:
(es müssen insgesamt 12 C erbracht werden; Diese Module werden in erster Linie im Wintersemester (5. Sem.) angeboten)

B.Geg.12

Landschaftsökologische Analyse und Bewertung

B.Geg.13

Physiogeographische Prozessforschung

B.Geg.14

Kulturräumliche Regionalanalyse

B.Geg.15

Wirtschaftsräumliche Regionalanalyse

(B.Geg.12: 6 C / 1+2 SWS; B.Geg.13 bis 15 je 6 C / 2 SWS)

Semester 6

Semester 1-6

Schlüssel­kompetenz­module

(es müssen insgesamt mind. 18 C erbracht werden)

Zur Auswahl stehen alle Module des uniweiten Modulhandbuchs Schlüssel­kompetenzen und Module der ZESS der Universität.

Im Schlüssel­kompetenz­bereich können auch eines oder alle der folgenden Module absoviert werden:

Externes Praktikum 2

Externes Praktikum 2a

Externes Praktikum 2b

Externes Praktikum 3

Für Gesamtangebot an Schlüssel­kompetenz­modulen bitte Spaltenüberschift anklicken.



Farblegende: Blau = geographische Pflichtmodule, gelb = geogr. Wahlpflichtmodule, orange = nicht-geogr. Wahlpflichtmodule, grün = Schlüsselkompetenzmodule.
SWS = Semesterwochenstunde(n).