Abteilung Physische Geographie

Curriculum vitae


  • 02/1989 Diplomhauptprüfung in Geographie, Wasserwirtschaft und Bodenkunde an der Universität Hannover.
    Thema der Diplomarbeit: Differenzierung schwermetallbelasteter Böden in den Talauen der westlichen und nördlichen Harzvorlandflüsse.

  • 03/1989 bis 10/1992 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Geographie und Geoökologie an der Universität Karlsruhe. Forschungsgegenstand: Prüfung der Umweltverträglichkeit von Kraftwerksreststoffen.

  • 11/1992 bis 05/1993 Werkvertrag bei der Landesanstalt für Umweltschutz, Abt. Bodenschutz über die Inbetriebnahme und Organisation einer Lysimeter-Pilotstation im Rahmen des bundesweiten Programms der Boden-Dauerbeobachtungsflächen.

  • 04/1994 Wissenschaftlicher Assistent am Geographischen Institut, Abt. Landschaftsökologie, der Universität Göttingen.

  • 01/1999 Promotionsprüfung in Geographie, Bodenkunde und Geologie
    Thema: Umweltverträglichkeit von Kraftwerksreststoffen bei ihrem Einsatz im Landschaftsbau. Labor- und Lysimeteruntersuchungen unter besonderer Berücksichtigung von bodenhydrologischen Prozessen und anorganischen Stoffausträgen.