Presseinformation: Alumni beraten Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Nr. 91 - 21.05.2019

Neues Expertengremium trifft sich einmal im Jahr – Strategie und Zusammenarbeit mit Wirtschaft


(pug) Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Göttingen intensiviert die Beziehungen zu ihren Absolventinnen und Absolventen. Ein Advisory Board (Beirat), bestehend ausschließlich aus Alumni der Fakultät, soll die Fakultät zukünftig sowohl in Fragen der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft als auch strategisch beraten. Das Gremium trifft sich einmal im Jahr.

 

Die konstituierende Sitzung fand am 20. Mai 2019 in Göttingen statt. Der Alumni-Beauftragte der Fakultät, Prof. Dr. Michael Wolff, diskutierte mit den Unternehmensvertreterinnen und -vertretern unter anderem die geplanten Maßnahmen zum Ausbau der Alumni-Initiative und der Transferaktivitäten zwischen Fakultät und Wirtschaft. „Ich bin beeindruckt vom großen Engagement unserer Alumni und von ihrem Interesse, an der Weiterentwicklung der Fakultät mitzuwirken“, so Wolff.

 

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel begrüßte die Mitglieder des neuen Advisory Boards. „Ich freue mich, dass die vor einem Jahr gestartete Alumni-Initiative immer mehr Früchte trägt und danke Herrn Wolff für seine hervorragende Arbeit“, so die Präsidentin. Weitere Informationen zu den Mitgliedern des Advisory Board sind unter www.uni-goettingen.de/de/608095.html zu finden.

 

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Wolff

Georg-August-Universität Göttingen

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Professur für Management und Controlling

Platz der Göttinger Sieben 3, 37073 Göttingen

Telefon (0551) 39-7275

E-Mail: controlling@uni-goettingen.de

Internet: www.uni-goettingen.de/de/263441.html