Lehrstuhl Prof. Dr. Hedwig Röckelein

Publikationen

Monographien:


  • Die Stadt Göttingen und ihre Rechte im ländlichen Raum. Herrschaft und Beherrschte in spät¬mittelalterlichen Dörfern (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 262), Hannover 2012 (618 S.).



Aufsätze:


  • Herrschaft über Kirche, Herrschaft durch Kirche. Zur Entstehung des landesherrlichen Kirchenregiments im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg vor dem 30-jährigen Krieg, in: Niedersächsisches Jahrbuch 88 (2016), S. 23-72.
  • Systematik und Chancen städtischer Rechnungsführung am Beispiel der spätmittelalterlichen Göttinger Kämmereiregister, in: Gudrun Gleba / Niels Petersen (Hrsg.), Wirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Formen und Methoden der Rech-nungslegung: Städte, Klöster und Kaufleute, Göttingen 2015, S. 79-101.
  • Die Göttinger Pfandschaft über das Dorf Renshausen 1465-1487. Über das Scheitern spätmittelalterlicher ?Strukturförderung? im ländlichen Raum, in: Göttinger Jahr-buch 63 (2015), S. 13-26 (erneut abgedruckt in: Eichsfeld-Jahrbuch 24 (2016), S. 75-86).
  • Von Angesicht zu Angesicht: Eherecht und Ehegerichtsbarkeit im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel vor dem 30-jährigen Krieg, in: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte 112 (2014), S. 51-74.
  • Norm und Praxis im frühneuzeitlichen Kirchenwesen. Die Superintendenten im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel im letzten Drittel des 16. Jahrhunderts, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 150 (2014), S. 357-397.
  • Wir sehen nicht gerne Unordnung?. Protestantische Kirchenleitungsmodelle und Ord-nungsprinzipien in Konsistorialordnungen des 16. Jahrhunderts, in: Irene Dingel / Armin Kohnle (Hrsg.), Gute Ordnung. Ordnungsmodelle und Ordnungsvorstellungen in der Refor-mationszeit (Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie 25), Leipzig 2014, S. 49-64.
  • Der Sturm auf das Göttinger Rathaus am 6. März 1514. Rat und Gilden des ausgehenden Mittelalters zwischen städtischer Haushaltskrise und politischen Reformen, in: Göttinger Jahr-buch 62 (2014), S. 65-87.
  • Eine Fehde vor den Mauern der Stadt Göttingen. Der Heerzug Landgraf Wilhelms von Thüringen in das Göttinger Land im Jahr 1458, in: Arnd Reitemeier / Uwe Ohainski (Hrsg.), Aus dem Süden des Nordens. Studien zur niedersächsischen Landesgeschichte für Peter Aufgebauer zum 65. Geburtstag (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landes-forschung der Universität Göttingen 58), Bielefeld 2013, S. 55-75.
  • Gottfried Mascops "Adler": Das gescheiterte Projekt einer umfassenden Beschreibung aller deutschen Länder, in: Uwe Ohainski / Arnd Reitemeier (Hrsg.), Das Fürstentum Braun-schweig-Wolfenbüttel im Jahr 1574. Der Atlas des Gottfried Mascop (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Univ. Göttingen 57), Bielefeld 2012, S. 33-42.
  • (mit Uwe Ohainski:) Quellenanhang zu Gottfried Mascops Zeit in Wolfenbütteler Diensten, in: ebd., S. 153-158.
  • Artikel "Ahlden - Kollegiatstift" u. "Esbecke - Kollegiatstift", in: Josef Dolle (Hrsg.), Nieder-sächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 56,1), Bielefeld 2012, S. 3-5 u. 393 f.
  • Artikel "Gellersen - Benediktinerinnen (geplant)" u. "Hamelspringe - Zisterzienser (geplant)", in: Josef Dolle (Hrsg.), Niedersächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 56,2), Bielefeld 2012, S. 463 f. u. 570 f.
  • Artikel "Nendorf - Benediktinerinnen", "Scheverlingenburg - Kollegiatstift oder Zisterzienser" u. "Schinna - Benediktinerkloster", in: Josef Dolle (Hrsg.), Niedersächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810, Bd. 3 (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 56,3), Bielefeld 2012, S. 1069-1072, 1347-1353.
  • Aus einem fast vergessenen Krieg. Das Hamelner Kriegsgefangenenlager während des Ersten Weltkriegs, in: Jahrbuch des Museumsvereins Hameln 2010, S. 29-50.
  • Die Ersterwähnung von Delbechteshusen bei Göttingen vor 700 Jahren. Eine Urkunde zur Siedlungsgeschichte westlich der Leine, in: Göttinger Jahrbuch 57 (2009), S. 31-45.
  • Hierarchie unter Gleichen. Das Anciennitätsprinzip im Göttinger Rat des Spätmittelalters, in: Göttinger Jahrbuch 55 (2007), S. 41-56.



Rezensionen, Tagungsberichte:


  • Rezension zu: Religion -Macht - Politik. Hofgeistlichkeit im Europa der Frühen Neuzeit (1500-1800), hrsg. von Matthias Meinhardt, Ulrike Gleixner, Martin H. Jung und Siegrid Westphal (Wolfenbütteler Forschungen 137), Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2014, in: Nieder¬sächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 87 (2015), S. 404-407.
  • Rezension zu: Manuela Sissakis, Das Wachstum der Finanzgewalt. Kriegs- und Herrschafts-finanzierung im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel zur Regierungszeit Herzog Heinrichs d.J. (1515-1568) (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 270), Hahnsche Buchhandlung, Hannover 2013, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 86 (2014), S. 381-384.
  • Tagungsbericht: Zwischen Theologie und Administration. Modelle territorialer Kirchenleitung und Religionsverwaltung im Jahrhundert der europäischen Reformationen, 14.-15. Oktober 2010, Mainz, in: H-Soz-u-Kult, 13. Februar 2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=3543.