Fakultät für Chemie

Reisekostenerstattung

Die Reisekosten, die im Rahmen der Anreise zu einem Berufungsvortrag an unserer Fakultät entstehen, werden von der Fakultät für Chemie nach den geltenden Regularien der Universität Göttingen erstattet.
In der Regel findet die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten im Rahmen eines ein- oder mehrtägigen Symposiums zum ausgeschriebenen Fachgebiet statt, zu dem die Betreffenden von der Fakultät für Chemie eingeladen werden. Die Reisekostenerstattung erfolgt dann gemäß dem Bundesreisekostengesetz mit den für die Stiftungsuniversität Göttingen geltenden Ausführungen des Landes Niedersachsen und den eigenen Regularien der Universität bzgl. der Reisekostenerstattung für Betriebsfremde; diese umfasst i.d.R. die Erstattung der Bahnfahrt 2.Klasse und – falls notwendig – der Übernachtungskosten inkl. Tagegeld.

Wenden Sie sich bei Rückfragen bitte an:
Dr. Claudia Stückl
Institut für Anorganische Chemie
Tel. +49 (0)551 / 39-14329
Mail: ac.stueckl@chemie.uni-goettingen.de