Hochschuldidaktik

Offenes Workshopangebot

Die Teilnahme an den vom Zertifikatsprogramm unabängigen Workshops ermöglicht eine individuelle Profilbildung und richtet sich an alle Lehrenden, die ihre Lehre gezielt im Hinblick auf bestimmte Aspekte verbessern möchten. Bitte melden Sie sich bis 10 Tage vor Beginn eines Workshops an. Spätere Anmeldungen können gegebenenfalls nicht berücksichtigt werden.

Please don't hesitate to contact us, if you have questions regarding our open workshop programme or can't find the desired workshop topic offered in English.


Workshops der Hochschuldidaktik Göttingen (im WiSe 2017/2018)

  • Thesis Supervision – Balancing student support and students’ autonomy (D/E)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Zum Umgang mit antifeministischen Anfeindungen und „Backlash“–Parolen – Training für Lehrende
    In Kooperation mit der Stabstelle Chancengleichheit und Diversität und der Koodinationsstelle Geschlechterforschung
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Lehrportfolio - Das eigene Lehrverständnis erkennen und zielgerichtet darstellen (A/D)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Working in International and Joint Classrooms (Expert Workshop)
    Angebot unserer Kolleginnen des Projekts Internationalisierung der Curricula
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Inverted Classroom - Wege für eine vielfältige und dialogorientierte Lehre (A/B)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Forschend(es) Lernen (B)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Arbeitsinstrument Stimme (C)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Gruppen leiten in der Lehre (A/E)
    (10. & 11.01.2018; 09:00-17:00 Uhr & 09:00-12:30 Uhr)
  • Professionell Prüfen (D)
    (29. & 30.01.2018; 16:00-19:30 Uhr & 09:00-17:00 Uhr)
  • Lehrproben und Kurzvorträge didaktisch gestalten [Für Postdocs und Profs] (C)
    (02.02.2018; 09:00-17:00 Uhr)
    - Anmeldung ist noch auf Warteliste möglich! -
  • Promotionen gut betreuen – Werkzeuge der Promotionsbetreuung [exklusiv für Postdocs und Profs] (D/E)
    (01.03.2018; 09:00-17:00 Uhr)


Kurzformate

  • Kollegialer Austausch über kompetenzorientiertes Lehren und Lernen (A/B/D)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Forschungsorientiertes Lehren und Lernen (FoLL): Erfahrungsberichte und Austausch (B)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Lehren, Lernen und Prüfen im Gleichgewicht: das Konzept des Constructive Alignment (A/D)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Lehr- und Lernkultur in China und Deutschland – Implikationen für Lehre und Betreuungspraxis (A/C/E)
    - Keine Anmeldung mehr möglich! -
  • Wie kann ich mit meiner Stimme große Räume kräfteschonend füllen? (C)
    (15.02.2018; 16:00-19:30 Uhr)
  • In acht Schritten zur Kompetenzorientierung (B/E)
    (23.02.2018; 14:00-17:30 Uhr)