OER (Open Educational Resources)

Diese können Erklärvideos, Webartikel, PDFs mit Aufgaben für den Schulunterricht etc. sein. Mehr Informationen zu OER an Hochschulen.


Im Sommersemester 2017 fand in dem Seminar „Teamarbeit und Führung in Organisationen“ (M.Psy.602) im Masterstudiengang Psychologie eine neue Herangehensweise mit audiovisueller Gestaltung von kurzen (ca. 5-10 Min langen) Lehrmodulen in Teamarbeit statt. Zum einen wurden auf diese Weise offene Bildungsmaterialien (OER) für den Einsatz in der Lehre durch Studierende (die Film-making Teams) entwickelt, und zum anderen waren diese Erklärfilme Teil des Seminar-internen Kongresses der Ergebnispräsentationen der Film-making Teams. In diesem Sinne wurden sie auch als Prüfungsform benutzt. Die Nutzung von Erklärvideos bei Youtube wird immer populärer. Mittlerweile werden sie in den Schulen eingesetzt, oder Schülerinnen und Schüler greifen eigenständig auf sie bei ihren Prüfungsvorbereitungen zurück. Bekannter Vertreter ist der Kanal TheSimpleClub mit Sparten u. a. für Mathematik, Biologie und Chemie. In dem durchgeführten Konzept wurden wir inspiriert durch die Initiative TeachYourPeers (TYP) an der TU Braunschweig.
Die 5 Erklärvideos sind auf dem Kanal "Broadcast Psychology" zu finden.

Wenn Sie auch gerne solche ein Seminar durchführen möchten mit Ihren Studierenden, dann wenden Sie sich gerne an den eLearning Koordinator der Fakultät für Biologie und Psychologie Felix Pfeiffer (elearning@biologie.uni-goettingen.de).