Prof. Dr. Achilles


Proseminar zur aktuellen Rechtsprechung des BGH im Kaufrecht

Herr Prof. Dr. Achilles wird im Sommersemester 2020 ein Proseminar zur aktuellen Rechtsprechung des BGH im Kaufrecht anbieten.

In dem geplanten Proseminar sollen neuere, zumeist auch examensrelevante Entscheidungen des BGH auf dem Gebiet des Kaufrechts vorgestellt und vertieft behandelt werden. Diese betreffen je nach dem Schwerpunkt der jeweiligen Entscheidung etwa Fragen aus dem BGB-AT (z.B. Ebay-Fälle), aus dem Schuldrecht-AT (z.B. Paypal-Fall) oder aus dem Kaufgewährleistungsrecht mit seinen Bezügen zum Gemeinschaftsrecht, namentlich der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie (künftig: Warenkaufrichtlinie). Das Proseminar richtet sich an alle Interessierten, die eine vorbereitende Leistung anfertigen möchten. Die Veranstaltung bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, die Anfertigung von Seminar- und Studienarbeiten und den mündlichen Vortrag zu üben.
Es ist vorgesehen, dass jeder Teilnehmer eine schriftliche Arbeit im Umfang von 12 bis 15 Seiten anfertigt sowie einen mündlichen Vortrag von etwa 10 bis 15 Minuten hält. Im Rahmen des Proseminars werden sowohl die schriftlichen Arbeiten wie auch die Vorträge eingehend besprochen.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Rabea Buskotte (rbuskot(at)gwdg.de).