Publications

Books and Edited Books

Gerhards, Jürgen Silke Hans & Sören Carlson (2017): Social Class and Transnational Human Capital. How Middle and Upper Class Parents Prepare Their Children for Globalization. Routledge Advances in Sociology.

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson (2016): Klassenlage und transnationales Humankapital. Wie Eltern der mittleren und oberen Klassen ihre Kinder auf die Globalisierung vorbereiten. Wiesbaden: Springer VS

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson [Hrsg.] (2014): Globalisierung, Bildung und grenzüberschreitende Mobilität. Wiesbaden: Springer VS. [Globalisation, Education and Crossborder Mobility.]

Hans, Silke (2010): Assimilation oder Segregation? Anpassungsprozesse von Einwanderern in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag. [Assimilation or Segregation? Processes of Adaptation of Immigrants in Germany.]


Articles in Peer-Reviewed Journals and Edited Volumes

Hans, Silke (2017): Einstellungen zu Zuwanderern und Flüchtlingen in Europa. In: Geographische Rundschau 3 / 2017, S. 38-45.

Gerhards, Jürgen, Silke Hans & Daniel Drewski (2017): Zentrum und Peripherie im globalen Wissenschaftssystem. Wie das symbolische Kapital von Universitäten die internationalen Mobilitätschancen von Soziologiestudierenden beeinflusst. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 69, S. 131-147.

Hans, Silke (2016): Theorien der Integration von Migranten. Stand und Entwicklung. In: Brinkmann, Heinz Ulrich und Martina Sauer (Ed.): Einwanderungsgesellschaft Deutschland. Entwicklung und Stand der Integration. Wiesbaden: Springer VS., pp. 23-50. [Theories of Immigrant Incorporation.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Jürgen Schupp (2016): German public opinion on admitting refugees. In: DIW Economic Bulletin 21, pp. 243-249.

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Jürgen Schupp (2016): Einstellungen der BürgerInnen in Deutschland zur Aufnahme von Geflüchteten. In: DIW Wochenbericht 21, pp. 467-473.

Hans, Silke (2016): Child-rearing Practices and the Acquisition of Transnational Cultural Capital. In: Sociology (online first), p. 1-17, DOI: 10.1177/0038038515618601

Hans, Silke (2016): Child-rearing Practices and the Acquisition of Transnational Cultural Capital. In: Sociology (online first), p. 1-17, DOI: 10.1177/0038038515618601

Hans, Silke (2015): Fack ju Mozart, fack ju Göhte? Hochkulturelle Lebensstile bei Jugendlichen und die Bedeutung des Migrationshintergrunds. In: Rössel, Jörg und Jochen Roose (Hg.): Empirische Kultursoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 129-161.

Mutz, Michael und Silke Hans (2015): Das Verschwinden der Unterschiede: Die dritte Einwanderergeneration in Deutschland und ihre Partizipation am Sportverein. In: Sportwissenschaft 45(1): 31-39. [The Disappearance of Differences: the Third Generation of Immigrants in Germany and their Participation in Sports Clubs.]

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2014): Explaining Citizens` Participation in a Transnational European Public Sphere. In: Comparative Sociology 13(6): 667-691.
Manuskript

Hans, Silke (2014): Aus "Gastarbeitern" werden Einwanderer - Folgen des Anwerbestopps. In: Haus der Geschichte der BRD (Hrsg.): Immer Bunter. Einwanderungsland Deutschland. Mainz: Nünnerich-Asmus, pp. 71-93. ["Guestworkers" Become Immigrants. Consequences of the 1973 Ban on Recruitment in Germany.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson (2014): Transnationales Humankapital, Reprivatisierung der Ausbildung und neue soziale Ungleichheiten. In: Löw, Martina (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Frankfurt/New York: Campus, pp. 385-399. [Transnational Human Capital, Privatisation of Education and New Social Inequalities.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson (2014): Transnationales Humankapital. Einleitende Bemerkungen zu Kontextbedingungen, Erwerb und Verwertbarkeit von transnationalen Kompetenzen. In: dies. (Hrsg.): Globalisierung, Bildung und grenzüberschreitende Mobilität. Wiesbaden: Springer VS, pp. 7-19. [Transnational Human Capital. Introductory Remarks to Context Conditions, Acquisition and the Use of Transnational Competencies.]

Carlson, Sören, Jürgen Gerhards und Silke Hans (2014): Klassenunterschiede im Zugang zu transnationalem Humankapital. Eine qualitative Studie. In: Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson (Hrsg.): Globalisierung, Bildung und grenzüberschreitende Mobilität. Wiesbaden: Springer VS, pp. 127-152. [Social Class Differences in the Access to Transnational Human Capital. Results of a Qualitative Study.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Sören Carlson (2014): Die Renditen von transnationalem Humankapital: Das Beispiel "Partizipation an einer transnationalen europäischen Öffentlichkeit". In: dies. (Hrsg.): Globalisierung, Bildung und grenzüberschreitende Mobilität. Wiesbaden: Springer VS, pp. 259-293. [Returns on Transnational Human Capital: The Example of Participation in a Transnational European Public Sphere.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Michael Mutz (2013): Social Class and Cultural Consumption: The Impact of Modernisation in a Comparative European Perspective. In: Comparative Sociology 12(1).
Manuskript

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2013): Transnational Human Capital, Education, and Social Inequality. Analyses of International Student Exchange. In: Zeitschrift für Soziologie 42(2), pp. 99-117.
Manuskript

Hans, Silke (2012): Die sozialen Netzwerke von Einwanderern in Deutschland. Eine Längsschnittperspektive. In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.) (2012): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010. Wiesbaden: VS Verlag. [Social Networks of Immigrants in Germany. A Longitudinal Perspective.]

Hans, Silke (2012, forthcoming, available upon request): Einstellungen zu Familie und Geschlechterrollen im Vergleich: Kontinuität oder Wandel? In Meulemann, Heiner and Renzo Gubert (Hrsg.): Wertewandel in Deutschland und Italien 1981-2000. Vergleichende Untersuchungen des EVS. Annali di Sociologia. [A Comparative Analysis of Attitudes towards Family and Gender Roles. Continuity or Change?]

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2011): Why not Turkey? Attitudes towards Turkish membership in the EU among citizens in 27 European countries. In: Journal of Common Market Studies 49(4), pp. 741-766.
Manuskript

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2009): From Hasan to Herbert. Name Giving Patterns of Immigrant Parents between Acculturation and Ethnic Maintenance. In: American Journal of Sociology 114(4), pp. 1102-1128.

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2008): Akkulturation und die Vergabe von Vornamen: Welche Namen wählen Migranten für ihre Kinder und warum? In: Kalter Frank (Hrsg.): Migration und Integration. Sonderheft 48 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, pp. 465-487. [Acculturation and the Choice of First Names.]



Articles in Other Journals, Discussion Papers

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2012): Virtuelle Transnationalisierung. Partizipation der EU-Bürger an einer transnationalen europäischen Öffentlichkeit. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 27. [Virtual Transnationalisation. Participation of EU Citizens' in a Transnational European Public Sphere.]

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2012): Transnationales Bildungskapital und soziale Ungleichheit. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 25. [Transnational Educational Capital and Social Inequality.]

Gerhards, Jürgen, Silke Hans und Michael Mutz (2012): Social Class and Highbrow Lifestyle. A Cross-national Analysis. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 24.

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2011): Why not Turkey? An Updated Analysis of Citizens? Attitudes Towards Turkish Membership in the EU. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 23.

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2009): Türkei Unerwünscht? Eine Untersuchung der Einstellungen der Bürger in den 27 Mitgliedsländern der EU zum Beitritt der Türkei. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 18. [Why not Turkey? An Updated Analysis of Citizens? Attitudes Towards Turkish Membership in the EU.]

Hans, Silke und Christoph Hönnige (2008): Noughts and Crosses. Challenges in Generating Political Positions from CMP Data. Society for Political Methodology Working Paper.

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2008): Die Grenzen Europas aus der Perspektive der Bürger. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 35-36: pp. 6-13. [European Borders From the Perspective of its Citizens.]

Gerhards, Jürgen und Silke Hans (2006): Zur Erklärung der Assimilation von Migranten an die Einwanderungsgesellschaft am Beispiel der Vergabe von Vornamen. DIW Diskussionspapier 583. [Explaining Assimilation of Migrants Using the Choice of First Names.]

Hans, Silke (2006): Die Analyse gepoolter Daten mit Mehrebenenmodellen? Einstellungen zu Zuwanderern im europäischen Vergleich. In: Berliner Studien zur Soziologie Europas 6. [Using Multilevel Models to Analyse Pooled Data. A Comparative Analysis of Immigrants in Europe.]

Hans, Silke (2004): Migrants in Germany, Sweden and the United Kingdom. Patterns of Assimilation and Welfare. In: Potsdamer Beiträge zur Sozialforschung 21.