Neuerscheinungen

2019, Arbeitskräfte willkommen. Neue Migration zwischen Grenzregime und Erwerbsarbeit, in: Sozial.Geschichte Online [mit Felix Bluhm]

2019, Gewerkschaften in Deutschland. Herausforderungen in Zeiten des Umbruchs [mit Heiner Dribbusch], Berlin: FES. Übersetzungen: Trade Unions in Germany Los Syndicatos en Allemania Les Sydicats Allemands

2019, Demokratisierung von Erinnerungskultur: Der Septemberstreik 1969 bei Hoesch in Dortmund, Düsseldorf: HBS

2019, "Wir brauchen diesen Wasserkopf gar nicht." Alltägliche Arbeitserfahrung und 'Labor Unrest' im Spiegel von SOFI-Studien zur bundesdeutschen Automobilindustrie, in: Dunkel, Wolfgang et al. (Hg.), Blick zurück nach vorn. Sekundäranalysen zum Wandel von Arbeit nach dem Fordismus, Frankfurt am Main u.a., 59-96 [mit Nicole Mayer-Ahuja]

Neue Bücher

2018, Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn. Eine "andere" 68er-Geschichte [mit Wolfgang Hien], Hamburg: VSA

2018, Workers' Movements and Strikes in the Twenty-First Century. A Global Perspective [mit Jörg Nowak, Madhumita Dutta], London et al., Rowman & Littlefield

2017, Sorge-Kämpfe. Auseinandersetzungen um die Arbeit in sozialen Dienstleistungen [mit Ingrid Artus, Wolfgang Menz und Stefan Kerber-Clasen]

Außerdem neu ...

Oktober: Heft # 25 der Zeitschrift Sozial.Geschichte Online, u.a. mit einem Interview mit Willi Hajek über die Gilets Jaunes in Frankreich

September: Interview der Ze.tt (Zeit Online) zu den "Klimastreiks"

Eine ausführliche Literaturliste finden Sie auf der Seite des Soziologischen Forschungsinstituts hier oder als PDF.