Seminar für Englische Philologie

Geisteswissenschaftliches Schülerlabor YLAB eröffnet

Am 24. Oktober 2014 wurde im Beisein der niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heilgenstadt und der Präsidentin der Universität Göttingen, Prof. Dr. Ulrike Beisiegel, das geisteswissenschaftliche Schülerlabor YLAB der Universität Göttingen im Friedländer Weg eröffnet. Hier haben Schüler*innen künftig die Möglichkeit, sich in anregender Lernumgebung (inklusive Bühne, bunter Sitzkissen und Theaterrequisiten) aktiv und experimentell mit Themen der Geisteswissenschaften auseinander zu setzen.

Aber das YLAB ist auch für Lehramtsstudierende von Interesse: Diesen bietet es als Lehr-Lern-Labor die Möglichkeit, für die Fächer Englisch, Französisch, Latein, Deutsch, Geschichte und Religion gemeinsam mit Dozierenden handlungsorientierte Unterrichtsszenarien zu entwickeln, diese mit Schülergruppen auszuprobieren und dadurch über die erforderlichen Schulpraktika hinaus weitere Praxiserfahrungen zu sammeln.

  • Haben Sie Lust darauf, englischsprachige Theateraufführungen mit Jugendlichen zu inszenieren?

  • Finden Sie es spannend, Lernende durch das Erstellen von Filmen produktionsorientiert an einen literarischen Text heran zu führen?

  • Möchten Sie Ihre didaktischen Kenntnisse praxisnah erweitern und z.B. den Ansatz der Globalen Simulation kennenlernen?


  • Die Englischdidaktik, die die Federführung bei der Konzeptualisierung des Schülerlabors innehatte, bietet im kommenden Sommersemester mehrere Lehrveranstaltungen in Kooperation mit Göttinger Schulen an, in denen Sie sich im YLAB ausprobieren können. Vielleicht sind ja auch Sie bald mit dabei?