Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Informationssysteme in der Finanzwirtschaft

Leitung der Teilkonferenz:


  • Prof. Dr. Susanne Leist, Universität Regensburg (Leitung der GI-Fachgruppe, Koordinatorin)
  • Prof. Dr. Matthias Goeken, Frankfurt School of Finance and Management (Stellvertreter)
  • Dr. Gregor Zellner, Universität Regensburg (Stellvertreter)



Inhalt:

Die Teilkonferenz befasst sich mit Informationssystemen in der Finanzwirtschaft und deren Rahmenbedingungen. Dabei wird sowohl die Sicht der Finanzdienstleister als auch die der Kunden und Technologielieferanten berücksichtigt. Ziel der Tagung ist es, ein Forum der Kommunikation und des Erfahrungsaustausches zwischen Praktikern und Wissenschaftlern aus den Bereichen Finanzwirtschaft und Wirtschaftsinformatik zu schaffen, um die notwendigen ganzheitlichen und wettbewerbsfähigen Problemlösungen im Anwendungsgebiet zu ermöglichen.




Mögliche Themen für Beiträge:

Erwünscht werden finanzdienstleistungsbezogene Forschungsbeiträge und Erfahrungsberichte zu folgenden Themen (nicht ausschließlich):


  • Industrialisierung im Finanzdienstleistungsbereich
  • Leistungserbringung in Wertschöpfungsnetzen
  • Gestaltung innovativer Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle
  • Multikanal- und Allfinanzvertrieb
  • Business Intelligence
  • Electronic Banking
  • Innovative Zahlungssysteme
  • Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Electronic Financial Reporting
  • Prozessoptimierung und Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Management operationeller Risiken
  • IS/IT-Architekturen
  • IT-Controlling
  • IT-Sicherheit


Programmkomitee:


  • Prof. Dr. Dieter Bartmann, Universität Regensburg
  • Prof. Dr. H. U. Buhl, Universität Augsburg
  • Dr. M. Foit, ibi research GmbH, Regensburg
  • Prof. Dr. Matthias Goeken, Frankfurt School of Finance and Management
  • Thomas Klein, sd&m AG, München
  • Prof. Dr. Susanne Leist, Universität Regensburg
  • Prof. Dr. H.-G. Penzel, Europäische Zentralbank, Frankfurt am Main
  • Dr. Erhard Petzel, Regensburg
  • Prof. Dr. P. Roßbach, Frankfurt School of Finance & Management
  • Dr. Gregor Zellner, Universität Regensburg


Veröffentlichung:


Die akzeptierten Beiträge werden als Kurzbeitrag (2 Seiten) im Tagungsband, der im Universitätsverlag Göttingen erscheint, abgedruckt und in der Vollversion auf der CD des Tagungsbandes gespeichert. Darüber hinaus sind die Vollversionen der Beiträge auf dem wissenschaftlichen Publikationssystem (Repository) der Göttinger Staats- und Universitätsbibliothek online verfügbar und in die Literaturnachweissysteme eingebunden.


ACHTUNG: Ausgewählte Beiträge, die zur Teilkonferenz angenommen (und präsentiert) wurden, werden in angepasster und erweiterter Form in der Zeitschrift BIT "Banking and Information Technology" als separate Publikation veröffentlicht.


Die Aufnahme eines akzeptierten Beitrags in den Tagungsband und das Repository setzt voraus, dass sich mindestens eine Autorin oder ein Autor zur Tagung angemeldet und den Konferenzbeitrag entrichtet hat.


Termine:


  • 04.10.2009: Annahmeschluss für die Einreichung von Beiträgen über das ConfTool
  • 02.11.2009: Benachrichtigung der Autorinnen und Autoren über die Annahme
  • 27.11.2009: Einreichung der druckfertigen Beiträge und Kurzbeiträge
  • 23. - 25.02.2010: Tagung MKWI 2010