Johann-Friedrich-Blumenbach Institut für Zoologie und Anthropologie

Willkommen auf der Homepage des Johann-Friedrich-Blumenbach Institut für Zoologie und Anthropologie

Das Johann-Friedrich-Blumenbach Institut für Zoologie und Anthropologie wurde nach dem Anatom und Anthropologen Johann Friedrich Blumenbach (1752-1840) benannt.

Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkte unserer Forschung sind:


  • Neurobiologische Grundlagen des Verhaltens und der Kognition
  • Evolution, Vielfalt und Ökologie der Tiere sowie Naturschutz
  • Funktionelle Genetik von Insekten und ihre Anwendung bei der Schädlingsbekämpfung
  • Historische Anthropologie


Unsere Partner am Campus Göttingen

Das Institut arbeitet in Forschung und Lehre eng mit dem Deutschen Primatenzentrum (DPZ) zusammen, wobei mehrere Abteilungen am DPZ angesiedelt oder als Brückenprofessuren eingerichtet sind.

Auch mit der Universitiätsklinik und nicht-universitären Instituten wie dem Max-Planck-Insitut für Biophysikalische Chemie, dem Max-Planck-Insitut für experimentelle Medizin, dem Max-Planck-Insitut für Dynamik und Selbstorganisation und dem European Neuroscience Institute haben wir Kollaborationen in Lehre und Wissenschaft.

An mehreren überfakultären Zentren arbeiten Abteilungen des Instituts gemeinsam mit Partnern des Göttingen Campus an aktuellen Fragestellungen.

Blumenbach-Lecture

Regelmäßig laden wir herausragende Wissenschaftler zur Blumenbach-Lecture an unser Institut ein.