Fakultät für Biologie und Psychologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
entre of Biodiversity and sustainable Land Use, CBL, Section: Biodiversity, Ecology and Nature Conservation


Orientierungsveranstaltung MSc Bio
diversity, Ecology and Evolution





Kontakt

Koordinator
PD Dr. Dirk Gansert

Untere Karspüle 2
37073 Göttingen
Tel: 0551-39-12404
Email: dganser@gwdg.de
Di u. Do. 16:00 - 18:00 Uhr

Zentrum für Biodiversität
und nachhaltige Landnutzung, CBL, S
ektion: Biodiversität, Ökol
ogie und Naturschutz









Studium



Bewerbung und Immatrikulation



Weiteres

MSc/PhD Biodiversity, Ecology and Evolution


Studiendauer: Vier Semester
Abschluss: Master of Science, M.Sc.
Zugangsvoraussetzungen: universitärer Bachelor-Abschluss oder Äquivalent in einem biologisch ausgerichteten Fachgebiet der Lebens- und Umweltwissenschaften. Die Zulassung erfolgt auf der Grundlage des Bewerbungsverfahrens entsprechend der Zulassungsordnung (pdf).
Studienbeginn: Wintersemester (Mitte Oktober)
Zahl der Studienplätze: 40 pro Jahr
Ende der Bewerbungsfristen: 01.04. - 15.05. für das folgenden Wintersemester

Infoveranstaltung für Erstsemester

Wichtigste Merkmale

  • konsekutiver Aufbau auf dem Bachelor-Studiengang

  • übergreifendes Modul "Biodiversität" mit Exkursionen, Freilandkursen und Bestimmungsübungen

  • Wahl des Studienschwerpunkts aus Pflanzenökologie, Tierökologie, Pflanzensystematik, Tiersystematik, Evolution und Naturschutzbiologie

  • Biologische Spurenkunde

  • Belegen von Wahlmodulen aus einem breiten Angebot von Fachrichtungen (s. unten)

  • sechsmonatige Master-Arbeit auf der Grundlage eigener experimenteller Untersuchungen oder Feldstudien, mit einem 2- bis 3-monatigen Vorbereitungsmodul zum intensiven Training von Forschungsmethoden (Project management and Research methods).



    • Bewerbung

      Bewerbungen erfolgen über ein Online-Verfahren. Die Bewerbungsunterlagen müssen außerdem bis zum 15. Mai des jeweiligen Jahres an das Dekanat der Biologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen gesendet werden (Untere Karspüle 1a, 37073 Göttingen). Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

      • das Abschlusszeugnis (beglaubigte Kopie) des Studiengangs, auf dessen Grundlage die Bewerbung erfolgt (bei erst kürzlich abgelegten Abschlüssen gegebenenfalls in vorläufiger Form, Endfassungen sind nachzureichen). Bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern sind beglaubigte Übersetzungen in Englisch oder Deutsch beizufügen

      • ein in deutscher Sprache abgefasster Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Darstellung des Bildungswegs

      • eine Erklärung darüber, ob und gegebenenfalls wo und mit welchem Erfolg die Bewerberin oder der Bewerber sich bereits um die Zulassung zu einem Master-Studiengang beworben hat

      • eine glaubhafte Darlegung des besonderen Interesses an dem Studiengang

      • eine Erklärung darüber, ob die Bewerberin oder der Bewerber einen Master-Studiengang bislang erfolgreich, erfolglos oder noch nicht beendet hat

      • Nachweis von Deutschkenntnissen mind. auf B2-Niveau (oder bei Nachweis von Deutschkenntnissen auf B1-Niveau zusätzlich verpflichtende studienbegleitende Deutschkurse)

      • der Nachweis englische Sprachkenntnisse, wenn Englisch nicht Muttersprache ist: (Niveaustufe C1) durch international anerkannten Test (TOEFL mind. 80 Punkte, UNIcert Stufe III, CAE/CEF)




      Qualifizierung

      Das Studium qualifiziert einerseits zu anspruchsvoller Tätigkeit auf wissenschaftlicher Grundlage in Behörden, Forschungseinrichtungen und Unternehmen (z. B. im Höheren Dienst von Naturschutz- und Umweltämtern, in biologisch-naturkundlichen Museen und Sammlungen, in botanischen und zoologischen Gärten, in nationalen und internationalen Organisationen des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Agrar- und Forstwissenschaften, in der Entwicklungszusammenarbeit und im Bereich der Medien), andererseits zu wissenschaftlicher Weiterqualifikation im Rahmen von Promotions-Programmen.