Seminar für Englische Philologie

Erforderliche Sprachnachweise (für BA-Studierende)

1. Zu Studienbeginn: Nachweis ausreichender Englischkenntnisse
2. Später im Studium: Nachweis weiterer Fremdsprachenkenntnisse (nur Lehramt)


1. Kenntnisse der englischen Sprache

Wir wollen unsere Studierenden während ihres Bachelor-Studiums auf das Level C1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen bringen. Damit das gelingen kann, müssen Studierende bereits vor Beginn ihres Studiums ausreichende Grundkenntnisse des Englischen mitbringen. Dies gilt für alle BA-Fächer: Englisch auf Lehramt, Englische Philologie im nicht-lehramtsbezogenen Profil, North American Studies, Englisch für Wirtschaftspädagogen. Die Zugangsordnung definiert 'ausreichend' wie in der Tabelle unten angegeben. Es ist zweckmäßig, den Nachweis bereits bei der Immatrikulation zu erbringen. Studierende haben allerdings die Möglichkeit, den Nachweis noch während des ersten Studienjahrs zu erwerben; das Seminar bietet jeweils im Wintersemester einen Vorbereitungskurs auf den TOEFL-Test an, der zu regelmäßig angebotenen Terminen an der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselkompetenzen abgelegt werden kann (s. Homepage). Im Rahmen des Kurses kann auch ein TOEFL.ITP-Test absolviert werden. Wichtig: Der Nachweis ist beim Seminar für Englische Philologie, nicht bei der Studienzentrale zu führen! Das bedeutet, daß Studieninteressierte sowie Studienanfänger dem Seminar für Englische Philologie ihr Abiturzeugnis oder Zertifikat vorlegen müssen, damit sie eine Bestätigung bekommen, daß ihre Englischkenntnisse zum Studienbeginn ausreichend sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Frauke Reitemeier. OHNE die Bestätigung durch das Englische Seminar ist eine Rückmeldung zum Folgesemester nicht möglich. Um die Bestätigung über ausreichende Englischkenntnisse zu erhalten, senden Sie bitte Ihre Unterlagen zusammen mit einem frankierten Rückumschlag an das Geschäftszimmer des Seminars für Englische Philologie (Adresse nebenstehend). Sie erhalten dann umgehend die Bestätigung zur Weitergabe an die Studienzentrale.

Als Nachweise werden akzeptiert:

  • Abiturzeugnis: 11 Punkte (ungerundet) im Schnitt über die letzten 4 Halbjahre
  • Auslandsstudium: 2 Jahre, englischsprachiges Ausland
  • TOEFL iBT ("next generation"): 87 Punkte (543 Punkte)
  • TOEFL ITP (Institutional Testing Program): 87 Punkte (543 Punkte)
  • Cambridge Exam of Advanced English: Note 'C'
  • Cambridge Exam of Proficiency: 'pass'
  • IELTS: Niveau 5.5
  • TOEIC: 785 Punkte, alle 4 Kompetenzen
  • UNICert: Niveau II

    Der vorgelegte Nachweis darf nicht älter als zwei Jahre sein.

    Achtung: Studierende, die ins 3. oder ein noch höheres Fachsemester einsteigen, müssen den Nachweis sofort bei der Immatrikulation erbringen!



    2. Kenntnisse in weiteren Sprachen

    Studierende des Fachs Englisch im lehramtsbezogenen Bachelor-Studiengang / im Studiengang Master of Education müssen bei der Meldung zur Master-Prüfung (also nicht schon während des BA-Studiums bzw. bei der Bewerbung zum Master!) gemäß der Master-Verordnung des Landes Niedersachsen ausreichende Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache außer Englisch nachweisen. 'Ausreichend' heißt in diesem Fall 'im Umfang von Mittelstufenkenntnissen' (entspricht Level B1 des Europäischen Referenzrahmens).
    Lateinkenntnisse Im Rahmen der BA-Studiengänge bzw. im Studiengang Master of Education ist Latein nicht als Pflichtanforderung nachzuweisen, Lateinkenntnisse können aber durchaus nützlich sein. Wer Lateinkenntnisse hat, kann sie sich selbstverständlich als 'weitere Fremdsprachenkenntnis' anrechnen lassen. Gleichwertig zu Lateinkenntnissen im Umfang von CERT B1 ist der Abschluß der Module B.Lat.12 und B.Lat.13 (Modulprüfung) der Georg-August-Universität Göttingen. Die Prüfung zum Kleinen Latinum muß in diesem Fall nicht absolviert werden.
    Kenntnisse in einer anderen Fremdsprache Welche Sprache nachgewiesen wird, ist in der MaVO nicht geregelt. Wir akzeptieren daher jede Sprache, die über ein Zertifikat bzw. über ein Zeugnis belegt wird.
    Verfahren Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind erst bei der Meldung zur Prüfung im Studiengang Master of Education nachzuweisen. Am einfachsten ist dies über eine Bescheinigung, die nach Vorlage der entsprechenden Zeugnisse / Zertifikate von Dr. Frauke Reitemeier ausgestellt wird.