Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung

Veröffentlichungen


Dissertation


  • Lakner, S. (2010): Effizienzanalyse im ökologischen Landbau - Bestandsaufnahme, empirische Analyse und agrarpolitische Schlussfolgerungen, Göttingen


  • Journals (mit peer review)

  • Lakner, S. & G. Breustedt (2017): Efficiency analysis of organic farming systems - a review of concepts, topics, results and conclusions, German Journal of Agricultural Economics 66 (2): 85-108.

  • Zinngrebe, Y., G. Pe'er, S. Schüler, J. Schmitt, J. Schmidt & S. Lakner (2017): The EU's Ecological Focus Areas - explaining farmers' choices in Germany (Open Access!), Land Use Policy, Vol. 65 (June 2017): 93-108, doi: 10.1016/j.landusepol.2017.03.027.

  • Lakner, S., T. Brenes-Muñoz & B.Brümmer (2017): Technical Efficiency in Chilean Agribusiness Industry - a Metafrontier Approach, Agribusiness 33 (3): 302-323, doi: 10.1002/agr.21493.

  • Pe'er, G., Y. Zinngrebe, J. Hauck, S. Schindler, A. Dittrich, S. Zingg, T. Tscharntke, R. Oppermann, L. Sutcliffe, C. Sirami, J. Schmidt, C. Hoyer, C. Schleyer and S. Lakner (2016): Adding some green to the greening: improving the EU's Ecological Focus Areas for biodiversity and farmers (Open Access!), Conservation Letters, angenommen am 21.11.2016, DOI: 10.1111/conl.12333.

  • Brenes-Muñoz, T., S. Lakner & B.Brümmer (2016): What Influences the Growth of Organic Farms? Evidence from a Panel of Organic Farms in Germany, German Journal for Agricultural Economics, 65 (2016), Number 1: 1-15.

  • Lakner, S. & C. Holst (2015): Betriebliche Umsetzung der Greening-Auflagen: die ökonomischen Bestimmungsgründe, Natur und Landschaft 90, 6, S. 271-277.

  • Würriehausen, N., R. Ihle & S. Lakner (2015): Price relationships between qualitatively differentiated agricultural products: organic and conventional wheat in Germany, Agricultural Economics, Vol. 46, 2, pp. 195-209, doi: 10.1111/agec.12151.

  • Heinrich, B., C. Holst & S. Lakner (2013): Die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik: Wird alles grüner und gerechter? In: GAIA 22/1 (2013): S. 20–24

  • Lakner, S. & M. Wilken (2012): Konventionalisierung von ökologischen Futter-baubetrieben in Deutschland – eine empirische Studie mit Hilfe von Buchführungsdaten, S. 125-135 in Hambrusch, J. et al. (Hrsg.) (2012) Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie, Facultas-Verlag, Wien.

  • Lakner, S., S. von Cramon-Taubadel & B. Brümmer (2012): Technical efficiency of organic pasture farming in Germany: The role of location economics and of specific knowledge, Journal for Renewable Agriculture and Food Systems Vol. 27, 3, pp 228-241, doi: 10.1017/S1742170511000330, online veröffentlicht: 04. August 2011

  • Lakner, S. (2009): Technical efficiency of organic milk-farms in Germany – the role of subsidies and of regional factors, Agronomy Research, Vol. 7 (2009), Special Issue 2, pp. 632-639


  • Konferenzbeiträge (mit peer review)

  • Lakner, S., N. Röder, S. Baum & A. Ackermann (2017): What we can learn from the German implementation of the Greening – Effectiveness, Participation and Policy Integration with the Agri-environmental Programs , Conference paper at the 57th Annual Conference of the German Association of Agricultural Economists (Gewisola), September 13-15, 2017, Technical University Munich, in Freising-Weihenstephan.

  • Lakner, S., J. Schmitt, S. Schüler & Y. Zinngrebe (2016): Naturschutzpolitik in der Landwirtschaft: Erfahrungen aus der Umsetzung von Greening und der ökologischen Vorrangfläche 2015, Konferenzbeitrag auf 56. Gewisola Jahrestagung "Agrar- und Ernährungswirtschaft: Regional vernetzt und global erfolgreich", 28.-30. September 2016, an der Rheinische Friedrich Wilhelms-Universität Bonn.

  • Lakner, S. & G. Breustedt (2015): Efficiency analysis of organic farming systems ? a review of methods, topics, results and conclusions, Contributed paper für den IACE-Kongress, 8.-14. August 2015, Milano, Italien.

  • Lakner, S., S. Kirchweger, D. Hoop, B. Brümmer & J. Kantelhardt (2014): Technical Efficiency of Organic Farming in the Alpine Region? the Impact of Farm Structures and Policies, Full-Paper für die 14. EAAE Tagung, 26.-29.August 2014, in Ljubljana, Slowenien, DOI: 10.13140/2.1.3196.4167.

  • Lakner, S., T. Brenes-Munõz, E. Rivera Aedo & B. Brümmer (2014): Technical Efficiency in the Chilean Agribusiness Sector? A Stochastic Meta-Frontier Approach, Poster auf dem 14. EAAE Kongress, 26.-29. August 2014, in Ljubljana, Slowenien.

  • Kraus, A. & S. Lakner (2013): Indikatoren einer sozial nachhaltigen Landwirtschaft, Posterbeitrag auf 53. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. "Wie viel Markt und wie viel Regulierung braucht eine nachhaltige Agrarentwicklung?", 25.-27. September 2013, in Berlin

  • Lakner, S. & U. Kleinknecht (2012): Naturschutzfachliche Optimierung von Grünland mit Hilfe der FFH-Managementplanung in Sachsen, Tagungsbeitrag zur Gewisola-Tagung 2012, 26.-28.Sept. 2012 in Hohenheim

  • Brenes Muñoz, T., S. Lakner & B. Brümmer (2012): Economic growth of farms: An empirical analysis on organic farming, Contributed Paper for International Association of Agricultural Economists (IAAE), Conference 2012, 16.-24.Aug. 2012, Foz do Iguaçu, Brazil

  • Brenes Muñoz, T., S. Lakner & B. Brümmer (2011): Determinants of economic growth in organic farming: the case of Bavaria and Baden-Wuerttemberg, Contributed Paper for the EAAE 2011 Congress “Change and Uncertainty Challenges for Agriculture, Food and Natural Resources”, 30.Aug.-02.Sept. 2011, ETH Zürich, Schweiz

  • Würriehausen, N., Ihle, R. & Lakner S. (2011): The Integration of the Conventional and Organic Wheat Market, Contributed Poster for the EAAE 2011 Congress “Change and Uncertainty Challenges for Agriculture, Food and Natural Resources”, 30.Aug.-02.Sept. 2011, ETH Zürich, Schweiz

  • Rivera-Aedo, E., Lakner, S. & Brümmer, B. (2011): Technical Efficiency in the Chilean Agribusiness Sector, contributed paper at the IAMO Forum 2011 Will the ‘BRICs Decade’ continue? – Prospects for trade and growth’, 23.-24. Juni 2011, Halle (Saale)

  • Brenes Muñoz, T., Lakner, S. & Brümmer, B. (2011): Determinants of economic growth in organic farming: the case of Bavaria and Baden-Württemberg, p. 327-339 in Leithold, G. et al. (Hrsg.) Beiträge 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Justus-Liebig-Universität Gießen 16.-18. März 2011, Berlin, Verlag Dr. Köster

  • Lakner, S. (2010): Efficiency Cluster in Organic Grassland Farming in Germany – Methodological and Practical Implications, Beitrag zum International EAAE-SYAL Seminar „Spatial Dynamics in Agri-food Systems“, an der Universität von Parma, 27.-30. Oktober 2010

  • Lakner, S. (2010): Förderung des Ökolandbau auf der Basis des ‘Infant-Industry’-Argumentes – Mögliche Kriterien, Posterbeitrag zur Gewisola 2010 Tagung, 29.September-01.Oktober 2010 am von Thünen Institut (vTI), Braunschweig

  • Lakner, S. (2009): Einflussfaktoren auf die Effizienz von ökologisch wirtschaftenden Milchviehbetrieben: Die Rolle von Agglomerationen und von agrarpolitischer Förderung, Beitrag zur Gewisola 2009 Tagung, 30.September-02.Oktober 2009 an der Christian Albrecht Universität zu Kiel

  • Lakner, S. (2009): Agrarpolitische Implikationen der Effizienz von Ökobetrieben – der Ökobetrieb als Infant-Industry?, S. 258-261 in Meyer, J. et al. (Hrsg.) (2009): Beiträge zur 10.Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau (Band 2), Zürich, 11.-13.Februar 2009, Berlin, Verlag Dr. Köster


  • Konferenzbeiträge (ohne peer-review)

  • Lakner, S., S. Kirchweger, D. Hoop, B. Brümmer & J. Kantelhardt (2015): Technische Effizienz von diversifizierten Ökobetrieben in der Schweiz, Österreich und Süddeutschland, S. 610-613 in A. M. Häring, B. Hörning, R. Hoffmann-Bahnsen, H. Luley, V. Luthrhardt, J. Pape, G. Trei (Hrsg.): Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau - Am Mut hängt der Erfolg: Rückblicke und Ausblicke auf die ökologische Landbewirtschaftung, Verlag Dr. Köster, Berlin

  • Lakner, S., T. Brenes-Munõz, E. Rivera Aedo & B. Brümmer (2014): Technical Efficiency in the Chilean Agribusiness Sector? A Stochastic Meta-Frontier Approach, Full-Paper auf dem VIII. North American Productivity Workshop, on 04.-07. Juni 2014, Ottawa, Kanada.

  • Lakner, S. (2013): Perspektiven der Förderung des Ökolandbaus nach der GAP- Reform 2013, S. 79 - 95 in Lange, J. (Hrsg.): GAP-Reform und ländlicher Raum - (Wie) kann die "Zweite Säule" zur nachhaltigen Entwicklung beitragen?, Loccumer Protokoll Nr. 06/13, Evangelische Akademie Loccum

  • Lakner, S. (2013): Technische Effizienz von Ökobetrieben in der Schweiz und in Süddeutschland, Tagungsbeitrag auf der 23. ÖGA-Jahrestagung & 41. SGA-Jahrestagung "Grenzen der Qualitätsstrategie im Agrarsektor", am 12.-14. September 2013, an der ETH Zürich.

  • Lakner, S., T. Brenes-Munõz, E. Rivera Aedo & B. Brümmer (2013): Technical Efficiency in the Chilean Agribusiness Sector – a Stochastic Meta-Frontier Approach. Konferenzbeitrag auf dem IATRC Symposium "Productivity and Its Impacts on Global Trade", 02.-04.Juni 2013 in Sevilla (Spanien)

  • Lakner, S. & S. von Cramon-Taubadel (2011): Efficiency Analysis of Organic Farming Systems – an Overview on Joint Topics, Results and Conclusions, Contributed paper tot he Conference Legal organizational forms of agri-industrial formations: status prospects and the impact on rural development, 11.-12. November 2011, Kiev (Ukraine)

  • Lakner, S. & M. Wilken (2011): Konventionalisierung von ökologischen Futterbaubetrieben in Deutschland?, Konferenzbeitrag auf der 21. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie (ÖGA), Europäische Akademie Bozen (EURAC), 4. Bis 6. Oktober 2011 Bozen (Italien)

  • Lakner, S., J. Stegner, U. Kleinknecht und K. Fleischer (2011): Wirtschaftlichkeit der energetischen Nutzung von Landschaftspflegematerial, Beitrag zur Konferenz „Energetische Nutzung von Landschaftspflegematerial“, 01./02.März 2011, Berlin

  • Lakner, S. (2009): Technical efficiency of organic milk-farms in Germany - the role of subsidies and of regional factors,


  • Konferenzbeitrag auf der „International Association of Agricultural Economists (IAAE) Conference 2009“, 16.-22. August 2009, Peking (China)
  • Konferenzbeitrag auf der Konferenz „Fostering healthy food systems through organic agriculture - Focus on Nordic-Baltic Region“, 25.-27. August 2009, Tartu, (Estland)

  • Lakner, S., B. Brümmer & S. von Cramon-Taubadel (2008): Determinants of Technical Efficiency of Organic Grassland Farming in Germany, Konferenzbeitrag auf der „Asian-Pacific Productivity Conference 2008 (APPC)“, 17.-19. Juli 2008, Taipeh (Taiwan)

  • Lakner, S. & B. Brümmer (2008): Determinants of Technical Efficiency of Organic Grassland Farming in Germany, Konferenzbeitrag auf dem IAMO-Forum 2008, 25.-27. Juni 2008, IAMO, Halle

  • Lakner, S. & A. Lukas (2006): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für Landwirte im institutionellen Rahmen der FFH-Managementplanung in Sachsen, Vortrag auf der Tagung „Einzelbetriebliche Naturschutzberatung - Initiativen Vernetzen“, Witzenhausen, 6.12.2006


  • Sonstige Publikationen
  • Pe’er, G., S. Lakner, R. Müller, G. Passoni, V. Bontzorlos, D. Clough, F. Moreira, C. Azam, J. Berger, P. Bezak, A. Bonn, B. Hansjürgens, L. Hartmann, J. Kleemann, A. Lomba, A. Sahrbacher, S. Schindler, C. Schleyer, J. Schmidt, S. Schüler, C. Sirami, M. von Meyer-Höfer, Y. Zinngrebe (2017): Is the CAP Fit for purpose? An evidence-based fitness-check assessment, Report, published by iDiv Leipzig, Birdlife Brussels and NABU Berlin.

  • Oppermann, R., A. Fried, N. Lepp, T. Lepp & S. Lakner (2016): Fit, fair und nachhaltig - Vorschläge für eine neue EU-Agrarpolitik, Agrarpolitische Studie für den Naturschutzbund e.V., Berlin.

  • Lakner, S. & A. Bosse (2016): Mühsames Abwägen (Zur ökologische Vorrangfläche in Sachsen-Anhalt), Bauernzeitung 10/2016, S.50-51

  • Lakner, S. & T. Gorniak (2015): Woher kommt das Futter?, DLG-Mitteilungen 12/2015, S.20-22

  • Lakner, S., S. Kirchweger, D. Hoop, B. Brümmer & J. Kantelhardt (2015): Impact of Diversification on Technical Efficiency of Organic Farming in Switzerland, Austria and Southern Germany, Diskussionsbeitrag Nr. 08/2015 am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Göttingen

  • Würriehausen, N. & S. Lakner (2015): Stand des Strukturwandels in der ökologischen Landwirtschaft, Diskussionsbeitrag Nr. 03/2015 am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Göttingen

  • Würriehausen, N., S. Lakner & R. Ihle (2015): Öko folgt konventionell, in DLG-Mitteilungen 9/2015, S.60-62

  • Lakner, S. (2014): Auf öffentliche Güter kommt es an! Ein Kommentar zu bäuerlicher Landwirtschaft, Ökologie und Landbau 172, 4/2014, S.28

  • Lakner, S. (2014): Es gibt keine Krise!, DLG-Mitteilungen 10/2014, S.28-31

  • Lakner, S. & M. von Meyer Höfer (2014): Sustainability of Agricultural Supply Chains: the Case of Organic Farming in Germany, S. 149-170 in Engler, A., R. Valdes, J. Diaz, S. von Cramon-Taubadel & S. Lakner (Hrsg.): Understanding the Agricultural Sector in Latin America: Results from the Chilean German Academic Cooperation, Editorial Universidad de Talca, Chile, ISBN: 978-956-329-041-7.

  • von Meyer-Höfer, M., E. Olea & S. Lakner (2014). Organic food consumption in Chile, S. 171-188 in Engler, A., R. Valdes, J. Diaz, S. von Cramon-Taubadel und S. Lakner (Hrsg.): Understanding the Agricultural Sector in Latin America: Results from the Chilean German Academic Cooperation, Editorial Universidad de Talca, Chile, ISBN: 978-956-329-041-7.

  • Engler, A., R. Valdes, J. Diaz, S. von Cramon-Taubadel & S. Lakner (2014): Understanding the Agricultural Sector in Latin America: Results from the Chilean German Academic Cooperation, Editorial Universidad de Talca, Chile, ISBN: 978-956-329-041-7.

  • Lakner, S., C. Holst, J. Barkmann, J. Isselstein & A. Spiller (2014): Perspektiven der Niedersächsischen Agrarpolitik nach 2013? Empfehlungen Göttinger Agrarwissenschaftler für die Landespolitik, Diskussionsbeitrag Nr. 1401 des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Georg-August Universität Göttingen, veröffentlicht im Februar 2014.

  • Heinrich, B., N. Würriehausen & S. Lakner (2014): Kann Ökolandbau zur Welternährung beitragen?, Business Agrar Nr. 1/2014, S.39-42

  • Lakner, S., C. Holst, B. Brümmer, S. von Cramon-Taubadel, L. Theuvsen, O. Mußhoff & T. Tscharntke (2013): Zahlungen für Landwirte an gesellschaftliche Leistungen koppeln! - Ein Kommentar zum aktuellen Stand der EU-Agrarreform, Diskussionsbeitrag Nr. 1304 des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung

  • Heinrich, B., N. Würriehausen, K. Hernández Villafuerte, S. Lakner & S. von Cramon-Taubadel (2013): Ökologische Landwirtschaft als ein Baustein zur Sicherung der Welternährung? - Eine kritische Bestandsaufnahme und ökonometrische Analyse - , S. 137-177 in Rentenbank (Hg.): Sicherung der Welternährung bei knappen Ressourcen, Frankfurt

  • Lakner, S., C. Holst & B. Heinrich (2012): Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU 2014 - mögliche Folgen des Greenings, In: Neues Archiv Niedersachsen 2012, Heft 2, S. 28-49

  • Lakner, S., B. Brümmer, S. von Cramon-Taubadel, J. Heß, J. Isselstein, U. Liebe, R. Marggraf, O. Mußhoff, L. Theuvsen, T. Tscharntke, C. Westphal & G. Wiese (2012): Der Kommissionsvorschlag zur GAP-Reform 2013 - aus Sicht von Göttinger und Witzenhäuser Agrarwissenschaftler(inne)n, Diskussionsbeitrag Nr. 1208 des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Georg-August Universität Göttingen, veröffentlicht im Juni 2012

  • Würriehausen, N., S. Lakner & R. Ihle (2012): Market integration of conventional and organic wheat in Germany, Diskussionsbeitrag Nr. 1204 des Departments für Agraröknomie und Rurale Entwicklung, Georg-August Universität Göttingen, veröffentlicht im April 2012

  • Von Cramon-Taubadel, S., C. Holst & S. Lakner (2011): Probleme moderner Landwirtschaft, Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik Nr. 127, Januar 2011, S. 52-57, Ludwig-Erhard-Stiftung, Bonn

  • Lakner, S. & E. Prunzel-Ulrich (2009): Wirtschaftskrise? Nicht mit uns!, Bioland 12/2009, S. 36

  • Elsner von der Malsburg, E., E. Lakemeyer, S. Lakner & B. Voget (2007): Kraftstoff für die Zukunft. Wann rentiert sich der Bau einer Bioethanolanlage?, Neue Landwirtschaft - russische Ausgabe, Nr. 3, 2007, S. 34-38.

  • Lakner, S. (2004): Was kostet eine Hecke?, Artikel in: Ökologie und Landbau 32 (2004), 2, S. 27/28

  • Lakner, S. & van Elsen, T. (2003): Was kosten Naturschutzmaßnahmen für den Ökologischen Landbau?, Poster auf der Tagung Naturschutz und Ökologischer Landbau, Oktober 2003, Witzenhausen



  • Vorträge

  • Fitness-Check der GAP: Erfüllt die Gemeinsame Agrarpolitik der EU ihre Ziele?, Vortrag am 30.11.2017 im Rahmen der Ringvorlesung Zukunftsfähige Landwirtschaft, an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg.

  • Der Ökolandbau im 21.Jahrhundert: Chancen und Herausforderungen für Praxis, Beratung und Politik, Vortrag am 23.11.2017, Isernhagen bei Hannover; beim 11. Niedersächsisches Fachforum Ökolandbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

  • Is the CAP Fit for Purpose? An evidence-based Fitness Check assessment - Part II: Socio-economy, Studienpräsentation am 21.11.2017, Brüssel, im Rahmen des Birdlife Events "CAP - Fit for the future of farming?"

  • Fit, Fair und Nachhaltig: Die NABU-Vorschläge für eine neue EU-Agrarpolitik 2021, Vortrag am 15.11.2017, Göttingen, Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft und Abfall e.V. (DWA)
    Arbeitskreis Bodennutzung und Stoffeinträge in Gewässer 

  • Greening & the Ecological Focus Area: Opportunity or Waste of Taxpayers? Money? , Vortrag am 01.06.2017, Universität Wageningen, Niederlande.

  • Is the CAP Fit for Purpose? A rapid assessment of the evidence, Vortrag gemeinsam mit Dr. Guy Pe'er am 11.05.2017 auf dem Birdlife Event "Who will fix the broken CAP?", Brüssel, Belgien.

  • Fit, Fair und Nachhaltig: Die NABU-Vorschläge für eine neue EU-Agrarpolitik 2021,
    • Vortrag am 13.01.2017 im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Kiel.

    • Vortrag gemeinsam mit K. Kreiser am 14.02.2017 im dt. Bundestag bei der SPD AG Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Berlin

  • Fit, fair and sustainable - Proposals for a new CAP (Common Agricultural Policy) Results of a study , (gemeinsam mit Dr. Rainer Oppermann) Vortrag am 16.November 2016, in der Landesvertretung Baden-Württemberg, Brüssel, Belgien

  • Förderung öffentlicher Güter in der Agrarpolitik: Wie geht es weiter mit der Zwei-Säulen-Struktur der GAP nach 2020? , 10.November 2016, auf der Herbsttagung der Agrarsozialen Gesellschaft (ASG) e.V., Göttingen

  • Die biologische Landwirtschaft im 21.Jahrhundert: Chancen und Herausforderungen für Praxis, Beratung und Politik , 24. Oktober 2016, auf dem Innovationsforum Biologische Landwirtschaft ? Innovation, Forschung und Bildung als Schlüssel zum Erfolg, in Salzburg, Österreich

  • Technical efficiency of Chilean agribusiness: Competing on the world-market or the monopolists 'quiet life', Vortrag am 5.Oktober 2016 auf dem DAAD Recall-Alumni Workshop an der Universidad de Talca, Chile

  • GAP 2020: Wohin steuert die Gemeinsame Agrarpolitik?, Vortrag am 24.September 2016 auf Einladung der Katholischen Landjugendbewegung (KJLB), Bundesarbeitskreis Ländlicher Raum, Uder (Eichsfeld).

  • Integration von Ökosystemleistungen in die erste Säule der GAP: Analyse des Greenings, Vortrag am 29. Juni 2016 im Rahmen des TEEB-Seminar "Ökosystemleistungen und deren Inwertsetzung in ländlichen Räumen" an der Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm, Mecklenburg-Vorpommern.

  • Ecological Focus Area: Farmers Choices 2015 and their Potential for the Environment, Vortrag am 22. Juni 2016 auf dem Birdlife Event "Uncap the truth" in Brüssel, Belgien

  • Landwirtschaft & Umwelt? Anforderungen an eine zukunftsfähige Agrarpolitik, Vortrag am 02. Juni 2016, auf dem Treffen der Naturschutzreferenten des Naturschutzbunds e.V., in Kassel.

  • Umsetzung des Greenings in Deutschland - Analyse aus ökologischer & ökonomischer Sicht , Vortrag am 24. Mai 2016 im Agrarökonomisches Kolloquium des Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) in Halle/Saale.

  • Greening : Die Umsetzung in Deutschland, Vortrag (mit Norbert Röder und Heike Nitsch) am 07.April 2016 bei der Tagung "Greening zwischen Ordnungsrecht und Agrarumweltmaßnahmen" in Loccum, Niedersachsen.

  • Entscheidungen der Landwirte bei der Implementierung der Ökologischen Vorrangfläche in Deutschland 2015, Vortrag am 16.März 2016, beim BfN-Seminar "Betriebsaufwertung für Natur und Landwirtschaft", Insel Vlim, Mecklenburg-Vorpommern.

  • Greening der Gemeinsamen Agrarpolitik aus ökologischen und sozialwissenschaftlichen Perspektiven (mit Guy Pe'er vom Umweltforschungszentrum (UFZ) Leipzig), Vortrag am 24.Februar 2016 an der Landesanstalt für Umwelt, Landwirtschaft, Forst und Geologie (LfULG) in Nossen, Sachsen.

  • Introduction: Organic farming in Germany , Vortrag am 02.Februar 2016, auf dem internationalen DAAD-Alumni-Seminar "Do we feed the world? Local and global perspectives on sustainable agricultural incentives" in Göttingen.

  • Structural Change in Organic Farming in Germany Theory and Empirical Evidence, Vortrag am 17. September 2015 auf der Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz "Global Agribusiness and the Rural Economy" in Prag, Tschechische Republik.

  • Introduction: Efficiency analysis of organic farming systems - a short overview, Vortrag am 13.August 2015, auf der International Congress of Agricultural Economists (ICAE) in Milano, Italien.

  • GAP-Reform 2013, Greening & der Naturschutz ? Potenziale und Gefahren einer "missglückten Reform", Vortrag am 28. April 2015 im Modul Interdisziplinäre Projektarbeit, an der Universität Göttingen.

  • Politikfeld Ökolandbau Gastvortrag am am 15.Januar 2015 im Modul Agrarökologie und Umweltpolitik, an der Universität Göttingen.

  • Collaboration in Agricultural Economics: Universidad de Talca & Georg-August University of Göttingen, Vortrag am 16.Oktober 2014, auf dem Symposium "Collaborative Projects with Argentina and Chile", Georg-August-Universität Göttingen.

  • Effizienz und Produktivität im Ökolandbau: Gefangen zwischen Werten und Wettbewerb?, Vortrag am 20.Februar 2014 auf der 6.Jahrestagung Ökologischer Landbau, in Bernburg, Sachsen-Anhalt.

  • Gibt es eine Neuausrichtung der Agrarpolitik?, Teilnahme an Podiumsdiskussion auf den Südniedersächsischen Unternehmertagen, am 05.Februar 2014, Duderstadt.

  • Joint PhD Program of Agricultural Economics of Universidad de Talca & Georg-August University of Göttingen, Vortrag am 04.Dezember 2013 an der Universidad de Talca, Chile.

  • Agrarpolitik in der EU ? Greening oder Greenwashing, Vortrag am 09.Oktober 2013, auf der Beraterhochschultagung in Göttingen.

  • Die Kooperation der Universität Göttingen mit der Universität Talca, Vortrag am 04.September 2013, auf der DA-Konferenz "Internationalisierung durch Bildungskooperation mit Entwicklungsländern", in Bonn.

  • Determinants of the international development of organic farming - an econometric analysis, Vortrag am 18. April 2013, an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza, Argentinien

  • Nachhaltigkeit und ökologische Landwirtschaft, Beitrag auf dem Forum „Nachhaltige Werte als Chance für die Bio-Branche“, Impulsreferat am 14.Februar 2013 auf der Biofach in Nürnberg.

  • Bindung der Direktzahlungen an die Arbeitskraft („AK-Modell“) - Auswirkungen und Bewertung, Anhörung am 19.Oktober 2012 bei der BAG Landwirtschaft von Bündnis 90 / Die Grünen in Berlin.

  • Konkurrenzbeziehungen zwischen Lebensmittel- und Bioenergieproduktion in Entwicklungsländern, Vortrag am 12. Juli 2012 auf der wissenschaftlichen Fachtagung des Hochschulverband Witzenhausen e.V., Hessen.

  • Der Kommissionsvorschlag zur GAP-Reform 2013 - aus Sicht von Göttinger und Witzenhäuser Agrarwissenschaftler(inne)n, Vortrag am 27. Juni 2012 (mit Bernhard Brümmer, Johannes Isselstein, Catrin Westphal und Gerlinde Wiese) beim Bundestagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Berlin.

  • Strukturwandel im Ökolandbau? Empirische Prüfung des Wachstums und der Konventionalisierungs-Hypothese im Ökolandbau, Vortrag 29. Februar 2012 (zusammen mit Thelma Brenes Munoz) beim Bioland Gruppentreffen Süd-Niedersachsen und Eschwege, in Hübental, Hessen.

  • Wettbewerbsfähigkeit des ökologischen Landbaus, Expertengespräch am 15. April 2011 beim Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) in Berlin.

  • Technical efficiency of organic grassland farms in Germany, Vortrag am 7. April, 2011 an der Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza, Argentinien.

  • Technische Effizienz von ökologischen Futterbau-Betrieben in Deutschland – Die Rolle von regionalen Einflussfaktoren, Vortrag am 14. Dezember 2010 im Agrar- und Ernährungsökonomisches Kolloquium am Institut für Agrarökonomie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

  • Technische Effizienz von ökologischen Futterbau-Betrieben in Deutschland – Modellierungsoptionen von regionalen Einflussfaktoren, Vortrag am 10. Dezember 2010 auf dem Effizienz Workshop bei Agroscope in Reckenholz-Tänikon, Schweiz.

  • Energetische Verwertung von Biomasse aus der Landschaftspflege, Vortrag am 8. Dezember 2010 (zusammen mit Stegner, J., U. Kleinknecht und K. Fleischer) bei den Leipziger Biogas-Fachgesprächen, Deutsches Biomasse Forschungszentrum (DBFZ), in Leipzig.

  • Einfluss der Konjunktur auf das Wachstum des Biomarktes, Vortrag am 27. Oktober 2009 auf dem Treffen der Regionalgruppe Biolandwirte in Süd-Niedersachsen, in Göttingen.

  • Sustainability of Organic Farming Perspectives from Science and Policy, Vortrag am 16. Oktober 2009 auf der Studierenden-Konferenz: „"Global Thinking – Local Responsibility“", in Witzenhausen, Hessen.

  • Sustainability of Organic Farming - Perspectives for the Environment, Consumer Protection and Agricultural Policy, Vortrag am 24. September 2008 an der Universidad nacional (UNA), in Heredia, Costa Rica.


  • (Stand 01.12.2017)